Vollständige Markteinführung - Kuros-Aktie im Höhenrausch dank MagnetOs

Kuros hatte am Morgen die vollständige kommerzielle Einführung seiner MagnetOs-Knochentransplantatprodukte angekündigt. Die Produkte wurden bisher nur schrittweise in den Markt eingeführt. Nun hebt die Aktie ab.
24.09.2019 13:28
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor.
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor.
Bild: Bloomberg

Nach einem bereits freundlichen Start haben sie ihr Kursplus auf mittlerweile 22 Prozent ausgebaut. Sie gehen zu 1,85 Franken über den Tisch. Damit könnten die Papiere aus ihrer Spanne ausbrechen, in der sie sich in den letzten zwei Monaten bewegt haben. Von ihrem bisherigen Jahreshoch bei 3,47 Franken sind sie aber immer noch weit entfernt. Der Gesamtmarkt (SPI) gewinnt 0,21 Prozent hinzu.

Wie Kuros in der Mitteilung weiter erklärt, führt das Knochentransplantat MagnetOs nach der Implantation zur Bildung von Knochen und nicht von Narbengewebe. In präklinischen Modellen richtet MagnetOs den Angaben zufolge die frühe Wundheilung bevorzugt auf den knochenbildenden Weg aus, so dass sich Knochen auch in Weichteilen ohne zusätzliche Zellen oder Wachstumsfaktoren bilden können.

Gleichzeitig teilte Kuros mit, erstmals als Aussteller an der North American Spine Society (NASS) teilzunehmen. Das weltweit grösste Wirbelsäulen-Treffen finde vom 25. bis 28. September in Chicago statt.

(AWP)