Vontobel verkauft Helvetia-Beteiligung

Zürich (awp) -
03.11.2016 08:14
Niederlassung der Bank Vontobel in Bern.
Niederlassung der Bank Vontobel in Bern.
Bild: cash

Die Bank Vontobel verkaufte ihre Kapitalbeteiligung am Krankenversicherer Helvetia im Umfang von 4 Prozent per 2. November 2016 an die Patria Genossenschaft. Mit dem Verkauf verlasse Vontobel den gemeinsamen Aktionärspool mit Raiffeisen und der Patria Genossenschaft, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Die Patria Genossenschaft werde nach dem Transaktionsvollzug total 34,1 Prozent an der Helvetia Holding AG halten. Der weiterhin bestehende Aktionärspool halte nach der Aktienübernahme unverändert 38,1 Prozent, heisst es weiter. Die Mitte Juli angekündigte Verlängerung der Partnerschaft zwischen Helvetia und Vontobel bis mindestens 2018 sei von diesem Schritt nicht betroffen.

(AWP)