Wellershoff & Partners - Klaus Wellershoff übernimmt wieder das Ruder

Bei der Research-Firma Wellershoff & Partners übernimmt der Gründer wieder die operative Leitung. Der bisherige CEO wechselt zur VP Bank.
22.09.2017 08:44
Klaus Wellershoff war Chefökonom bei der UBS.
Klaus Wellershoff war Chefökonom bei der UBS.
Bild: Nik Hunger

Firmengründer Klaus Wellershoff wird bei Wellershoff & Partners wieder die operative Führung übernehmen. Der bisherige CEO und co-Gründer der Firma, Felix Brill, wird ab kommenden Jahr in die Gruppenleitung der VP Bank Gruppe in Liechtenstein wechseln.

"Den Fortgang von Felix Brill bedauern wir sehr. Er hat als Partner und Freund unser Geschäft sehr bereichert", lässt sich der ehemalige UBS-Chefökonom Wellershoff in einer Mitteilung zitieren, der bislang als Verwaltungsratspräsident der Beratungsunternehmens fungierte. Wellershoff und Brill hatten Oktober 2014 zudem eine zweite Firma, Zwei Wealth Experts in Zürich, gegründet.

Brill wird bei der VP Bank die Organisationseinheit "Investment Solutions" leiten, die mit Jahresbeginn 2017 in eine eigenständige Einheit ausgegliedert wurde. Sie setzt sich aus den Bereichen Group Investment, Product & Market Management sowie aus dem Fondsbereich VP Fund Solutions zusammen. Brill wird für eine Einheit von knapp 100 Mitarbeitenden verantwortlich zeichnen.

(cash/AWP)