Wikifolio der Woche: «Chancen suchen und finden»

Transparent und offen für alle: Auf wikifolio.com teilen Trader ihre Anlageideen mit anderen Nutzern und erstellen ein eigenes Finanzprodukt. Wir stellen jede Woche einen Trader vor. Diese Woche: Lukas Spang.
25.05.2017 14:40
Wikifolio der Woche: «Chancen suchen und finden»
Bild: Pixabay

Trader Lukas Spang will mit seinem Wikifolio «Chancen suchen und finden» zeigen, dass man mit einer Mischung aus kurzfristiger und langfristiger Anlage erfolgreich sein kann.

Spang handelt in seinem Wikifolio Einzelwerte von Unternehmen aus Deutschland und Europa, die hinsichtlich ihrer Unternehmensdaten überzeugen, für gute Schlagzeilen in den Nachrichten sorgen oder deren Aktienkurs charttechnisch eine Kurssteigerung verspricht. Er streut seine Anlagen auf möglichst viele Unternehmen. Spang stockt seine Positionen schrittweise auf, oft innerhalb weniger Stunden, um bereits von Kursgewinnen innerhalb eines Handelstages zu profitieren. Er bleibt den Unternehmen weitestgehend treu und trennt sich nur anteilig von Positionen, um Gewinne mitzunehmen und in andere Unternehmen zu investieren.

Aktuell kann das Wikifolio mit einem Plus von knapp 212 Prozent, bei einem Maximalverlust von 21 Prozent, aufwarten. Bisher haben Anleger rund 4,6 Millionen Euro in das zugehörige Wikifolio-Zertifikat investiert.

Performance seit September 2013 +211,66%
Grösster Verlust –20,99%
Summe Investitionen € 4'611'766,34

 

So funktioniert Wikifolio

 

 

 

cash.ch ist Partner von Wikifolio. Sämtliche Wikifolios lassen sich via cash.ch/Wikifolio direkt auf cash.ch zum Pauschaltarif handeln.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den jeweiligen Endgültigen Bedingungen, dem Basisprospekt nebst Nachträgen und den vereinfachten Verkaufsprospekten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.Wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der Wikifolios sowie der jeweiligen Wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Stand: 22.05.2017