Wisekey arbeitet mit SAP zusammen

Das Cybersecurity-Unternehmen Wisekey gibt eine Zusammenarbeit mit dem deutschen Software-Riesen SAP im Bereich Internet der Dinge bekannt.
27.06.2016 07:04
Wisekey-Firmengründer und CEO Carlos Moreira und Markenbotschafter Kevin Spacey an einem Werbeanlass am WEF in Davos.
Wisekey-Firmengründer und CEO Carlos Moreira und Markenbotschafter Kevin Spacey an einem Werbeanlass am WEF in Davos.
Bild: cash

Die Zusammenarbeit soll zu Verbesserungen der Sicherheit von IoT-Geräten beim Aufbau von Verbindungen zu SAP-Lösungen im Internet der Dinge führen, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Wisekey-CEO Carlos Moreira kommentiert in der Mitteilung folgendermassen: "Diese neue Zusammenarbeit ist Zeugnis des breiten und ständig erweiterten Cybersecurity-IoT-Angebots von Wisekey. Wir legen grossen Wert auf strategische Beziehungen mit etablierten Akteuren wie SAP, denn dadurch können wir die Marktdurchdringung erhöhen und den Absatz steigern."

(AWP)