Wisekey lanciert Smartwatch mit Bezahlfunktion für Kryptowährungen

Das Cybersecurity-Unternehmen Wisekey lanciert die WIS.WATCH.
06.12.2017 08:25
Computercodes stecken hinter Kryptowährungen.
Computercodes stecken hinter Kryptowährungen.
Bild: Pixabay

Dabei handle es sich um eine mechanische Uhr, die mit Hardware-Anwendungen zum kontaktlosen Bezahlen mit Kryptowährungen und vor allem mit Bitcoins ausgerüstet ist. Die Uhr verfüge über Sicherheitslösungen, die den höchsten Ansprüchen genügten, und baue auf die Near Field Communication-Technologie (NFC), teilte Wisekey am Mittwoch mit.

Während Software-Geldbörsen weiterhin gehackt werden, hätten die Hardware-Geldbörsen an Popularität gewonnen, da sie die sicherste Lösung für Transaktionen und Zahlungen böten, heisst es weiter. Dank dem WISeCoin-Wallet seien Hardware-Geldbörsen kontaktlos geworden und die Nutzer könnten mit der WISeWallet-App einfach Transaktionen durchführen. Die App sei mit den meisten Blockchain-Technologien kompatibel.

(AWP)