Zahlungsabwicklung - Wirecard will Umsatz auf über zehn Milliarden steigern

Der Zahlungsabwickler Wirecard hat seine bisherigen Wachstumsziele bestätigt und zudem bis zum Jahr 2025 fortgeschrieben.
09.10.2018 07:43
Die Wirecard AG ist ein börsennotiertes und weltweit tätiges Technologie- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit Sitz in Aschheim bei München.
Die Wirecard AG ist ein börsennotiertes und weltweit tätiges Technologie- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen mit Sitz in Aschheim bei München.
Bild: ZVG

Demnach sollen der Konzernumsatz auf mehr als zehn Milliarden Euro und das Betriebsergebnis (Ebitda) auf mehr als 3,3 Milliarden Euro zulegen, wie das jüngst in den Dax aufgestiegene Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das Volumen der abgewickelten Transaktionen solle im Jahr 2025 auf mehr als 710 Milliarden Euro steigen. Wirecard bestätigte zugleich sein Ergebnisziel für das laufende Jahr und seine bisherige mittelfristige Prognose bis zum Jahr 2020.

(Reuters)