Zara-Muttergesellschaft - Neue Läden halten Inditex auf Wachstumskurs

Die Zara-Mutter Inditex wächst weiterhin kräftig dank der Eröffnung neuer Läden.
20.09.2017 07:24
Zara-Laden in der Pitt Street Mall in Sydney, Australien.
Zara-Laden in der Pitt Street Mall in Sydney, Australien.
Bild: Bloomberg

Im ersten Halbjahr legten die Umsätze um 11,5 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro zu, wie der spanische Textilriese am Mittwoch mitteilte. Ohne neue Filialen lag das Plus bei 6 Prozent.

Eine strenge Kostenkontrolle half dem operativen Ergebnis (Ebit) um 9 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro nach oben. Hier hatten Analysten sich allerdings etwas mehr erhofft. Unter dem Strich stieg der Gewinn um 9 Prozent auf knapp 1,4 Milliarden Euro.

Inditex betrieb im ersten Halbjahr rund 7400 Läden in über 90 Ländern. Am bekanntesten ist der Konzern für seine Marke Zara, zu Inditex gehören aber auch noch Massimo Dutti, Bershka oder Pull&Bear.

(AWP)