Zollfrei einkaufen - Dufry erhält Ladenflächen auf 15 Fähren

Der Reisedetailhändler Dufry baut seine Präsenz auf dem Wasser weiter aus.
21.11.2018 07:22
Eine Fähre auf dem Weg zum nächsten Hafen.
Eine Fähre auf dem Weg zum nächsten Hafen.
Bild: pixabay.com

So sei mit P&O Ferries ein langfristiger Vertrag für Ladenflächen über 3600 m2 auf 15 Fährschiffen unterzeichnet worden, teilte Dufry am Mittwoch mit. Der Betrieb der insgesamt 19 Läden soll zwischen April und Mai des kommenden Jahres aufgenommen werden.

Die Fähren würden auf dem Ärmelkanal, der Nordsee sowie auf der Irischen See verkehren. Dufry werde die neuen Läden unter der Marke "World Duty Free" betrieben, so die Meldung. Der Vertrag stehe im Einklang mit der Strategie, die Geschäfte auf Kreuzfahrt- und Fährschiffen auszubauen. Angaben zu den finanziellen Details werden in der Meldung nicht gemacht.

(AWP)