Trump verteilt Halloween-Süssigkeiten an Journalisten-Kinder

US-Präsident Donald Trump hat im Weissen Haus Süssigkeiten an Kinder von Journalisten in Halloween-Kostümen verteilt. Dabei konnte er sich Scherze über die Medien nicht verkneifen. "Ich kann nicht glauben, dass die Medien so schöne Kinder hervorgebracht haben."
28.10.2017 01:57

"Ihr nehmt euch, was ihr möchtet, ok? Wenn ihr etwas für eure Freunde haben möchtet, nehmt es. Wir haben jede Menge", sagte Trump am Freitag (Ortszeit) als er Schokolade an die kostümierten Kinder verteilte.

Trump fragte zudem, ob sie, wenn sie erwachsen seien, wie ihre Journalisten-Eltern werden würden. "Antwortet nicht. Die bringt mir nur Ärger, diese Frage", scherzte der US-Präsident.

Trump wird am Montag, am Abend vor dem 31. Oktober, gemeinsam mit First Lady Melania auf dem Südrasen vor dem Weissen Haus Süssigkeiten an Kinder verteilen. Dazu soll das Weisse Haus auch mit Spinnenweben, Kürbissen und Fledermäusen dekoriert werden.

(SDA)