Trumps Bruder Robert ist tot - "Er war mein bester Freund"

Der Bruder von US-Präsident Donald Trump, Robert Trump, ist tot. "Schweren Herzens teile ich mit, dass mein wunderbarer Bruder Robert heute Abend friedlich gestorben ist", erklärte Trump am Samstagabend (Ortszeit). "Er war nicht nur mein Bruder, er war mein bester Freund. Er wird sehr vermisst werden, aber wir werden uns wiedersehen." Robert Trump wurde 72 Jahre alt.
16.08.2020 04:51

Donald Trump hatte sich am Freitag besorgt über den Gesundheitszustand seines jüngeren Bruders geäussert und berichtet, dass dieser im Krankenhaus sei. Einzelheiten zur Erkrankung des 72-Jährigen hatte das Weisse Haus nicht mitgeteilt. Die Beziehung des Präsidenten zu seinem Bruder galt als sehr gut. "Robert, ich liebe dich", fügte der 74 Jahre alte Trump in seiner Erklärung hinzu. "Ruhe in Frieden."

Robert Trump war früher als Manager in der Unternehmensgruppe seines Bruders tätig. Kürzlich scheiterte er in letzter Minute mit seinem Antrag, vor einem Gericht in New York einstweilige Verfügungen gegen die Veröffentlichung eines Buchs seiner Nichte Mary zu erreichen. Mary Trump ist die Tochter von Trumps ältestem Bruder Fred, der 1981 im Alter von 43 Jahren starb.

(SDA)