Uno-Syrienbeauftragter Staffan de Mistura gibt Posten auf

Der Uno-Sonderbeauftragte für Syrien, Staffan de Mistura, tritt kommenden Monat von seinem Posten zurück. Das kündigte der Spitzendiplomat in einer Sitzung des Sicherheitsrats in New York am Mittwoch an. Sein Rücktritt erfolge "aus persönlichen Gründen".
17.10.2018 16:29

De Mistura bemüht sich für die Uno seit viereinhalb Jahren federführend um eine Lösung des Syrien-Konflikts. In seinen letzten Wochen als Syrien-Beauftragter wolle er prüfen, ob die Vereinten Nationen einen Verfassungsausschuss für das Bürgerkriegsland einberufen könnten, teilte die britische Uno-Vertretung auf Twitter mit.

(SDA)