US-TV-Darsteller und Emmy-Gewinner Jay Thomas mit 69 gestorben

Der US-amerikanische Schauspieler Jay Thomas, der in TV-Serien der 80er- und 90er-Jahre wie "Murphy Brown" und "Cheers" mitwirkte, ist tot. Der an Krebs leidende Schauspieler wurde 69 Jahre alt.
24.08.2017 23:13

Er sei einer der "lustigsten und nettesten" Menschen gewesen, den er als langjährigen Klienten und Freund gekannt habe, teilte sein Sprecher Tom Estey am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa mit.

Seine Gast-Rolle in der Komödienserie um die fiktive Fernsehreporterin Murphy Brown (gespielt von Candice Bergen) brachte Thomas in den 1990er Jahren zwei Emmy-Trophäen ein. Er spielte auch in Serien wie "Mork vom Ork", "Golden Girls" und "Law & Order" mit. Er hatte Auftritte auf der grossen Leinwand in Filmen wie "Mr. Holland’s Opus", "Santa Clause 2" und "Labor Pains".

(SDA)