Vier Personen nach Bootsbrand im Spital

Am Samstagnachmittag ist in Berlingen TG ein Boot komplett ausgebrannt. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte.
31.07.2016 12:53

Zum Unfall kam es gemäss Polizeimitteilung kurz nach 17 Uhr, als der Besitzer beim Schiffsanlegesteg sein Motorboot starten wollte. Dabei sei es beim Motorraum zu einer Explosion gekommen. Bereits kurze Zeit später stand das Boot in Brand.

Ein Passagier wurde bei der Explosion verletzt. Drei weitere Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben über hunderttausend Franken. Die genaue Brandursache wird untersucht.

(SDA)