Welcher Krawattenknopf stimmt wann und für wen?

Ich (67) mag den doppelt gewendeten Krawattenknopf, jüngere Männer ziehen offensichtlich den leicht schief liegenden Knopf vor. Gibt es eine Regel, wann welcher Knopf zum Zug kommt?
10.04.2013 08:29
Welcher Krawattenknopf stimmt wann und für wen?
Bild: cash

Sie haben etwa 85 Möglichkeiten, die Krawatte zu binden. Gewisse Herren sind ja schon froh, wenn Sie einen Knoten anständig können. Die wichtigsten Varianten, wie man die Krawatte richtig bindet, finden Sie hier.

Je nach Mode, Material der Krawatte und Form des Hemdkragens, eignet sich ein einfacher Knoten - oder ein doppelter, wie Sie ihn bevorzugen. Der Geschmack des Trägers spielt ebenfalls eine Rolle.

Wie Sie richtig bemerkt haben, ist die Männermode generell etwas schmaler geworden und somit auch die Krawatte und deren Tragvariante. Um einen eleganten und klassischen Look zu erhalten, ist es wichtig, dass das Verhältnis von Krawatte zu Hemdkragen ausgewogen ist. So sollte der Knoten 1/3 im Kragen liegen und 2/3 Kragen sollten leer bleiben (wie auf dem Bild).

Speziell für einen Fototermin empfehle ich die klassische Variante wie wir hier auf dem Bild sehen. So bleibt das Foto länger aktuell, und die Betrachter können sich direkt auf das Gesicht konzentrieren. Ohne sich lange darüber Gedanken zu machen, ob das nun schön sei oder nicht. Klassisch geht immer.