Ausblick Schindler: Jahresgewinn bei 869 Mio CHF erwartet

Der Lift- und Fahrtreppenhersteller Schindler veröffentlicht am Freitag, 16. Februar das Geschäftsergebnis 2017. Zum AWP-Konsens haben insgesamt zwölf Analysten beigetragen.
15.02.2018 14:00
2017E
(in Mio CHF)         AWP-Konsens     2016A 

Auftragseingang        10'934       10'374 
Umsatz                 10'222        9'683 
- Umsatzwachstum          4,4          3,6  
 in LW (in %)
EBIT                    1'190        1'133 
Reingewinn                869          823 

(in CHF)
DPS                      3,33         3,00

FOKUS: Die Analysten sind durch Äusserungen von den Wettbewerbern Otis und Kone auch für Schindler optimistisch gestimmt. Umsatz, Auftragseingang und Gewinn werden im Rahmen der Unternehmens-Guidance erwartet, teilweise am oberen Ende. Das Quartal sollte damit insgesamt solide ausgefallen sein und sich auch in einer höheren Dividende niederschlagen. Beim Ausblick für 2018 könnte der weiter hohe Preisdruck in China ein Faktor werden.

ZIELE: Das Management hat zuletzt im Oktober die Ziele für das Gesamtjahr bekräftigt. Dabei wird für 2017 nach wie vor von einem Umsatzwachstum (in Lokalwährungen gerechnet) von 3 bis 5% ausgegangen. Und beim Konzerngewinn wird weiterhin ein Wert in der Bandbreite von 840 bis 880 Mio angepeilt.

PRO MEMORIA: Schindler profitiert weiter vom globalen Trend zur Urbanisierung und ist insbesondere in China, einem der grössten Märkte weltweit, gewachsen. Mit den Neunmonatszahlen hatte das Unternehmen mit einem Umsatzplus von 4,3% und einem höheren Gewinn überzeugt. Auch die weiter steigenden Auftragseingänge sorgten für Optimismus.

In Japan, ein Markt von dem sich Schindler bereits 2016 zurückgezogen hatte, wurde ein alter Rechtsstreit aus dem Jahr 2006 beigelegt. Mit der Familie eines Unfallopfers wurde eine Einigung erzielt und der Freispruch für einen ehemaligen Mitarbeiter wurde in einem Berufungsverfahren bestätigt.

AKTIENKURS: Die Schindler-Aktien haben bis Ende Januar ihre langanhaltende Aufwärtsbewegung fortgesetzt und erreichten bei 239 CHF ein Allzeithoch. Im 12-Monatsvergleich entsprach dies einem Plus von gut 20%. In den vergangenen beiden Wochen gab der Kurs dann jedoch mit der allgemeinen Marktschwäche ebenfalls ab und notiert aktuell bei 221 CHF.

Homepage: www.schindler.ch

jl/yr

(AWP)