Morning Briefing - International Teil

24.08.2018 07:40

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - LEICHTES PLUS ERWARTET- Der Dax kommt knapp unter der Marke von 12 400 Punkten weiter nicht von der Stelle: Nach leichten Verlusten vom Vortag taxiert der Broker IG den deutschen Leitindex nun wieder etwas höher mit plus 0,12 Prozent auf 12 380 Punkte. Im Wochenverlauf konnte er sich dank des starken Beginns bis dato 1,3 Prozent erholen. China und die USA haben in ihrer jüngsten Verhandlungsrunde zum Handelsstreit noch keinen Durchbruch erzielen können - dies war aber von Experten auch nicht erwartet worden. Ein schnelles Ende der Strafzölle, mit denen sich die beiden grössten Volkswirtschaften derzeit in immer neuen Runden überziehen, ist damit weiterhin nicht absehbar. Daneben richten sich die Augen der Investoren weiter auf die internationale Notenbankkonferenz im US-amerikanischen Jackson Hole. Dort äussert sich nun am Nachmittag mit Jerome Powell der Präsident der US-Notenbank Fed.

USA: - LEICHTE VERLUSTE - Der Handelsstreit zwischen den USA und China bleibt das bestimmende Thema an der Wall Street. Nachdem sich zuletzt etwas Hoffnung auf eine gütliche Einigung zwischen den beiden Staaten breit gemacht hatte, dämpfte am Donnerstag eine neue Runde gegenseitiger Strafzölle die Stimmung. Parallel geht das Tauziehen in den Ermittlungen wegen mutmasslicher russischer Einflussversuche auf die Präsidentschaftswahl 2016 und ob es geheime Absprachen zwischen Moskau und Trumps Wahlkampflager gab weiter.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - An den asiatischen Börsen hat sich erneut kein einheitlicher Trend abgezeichnet. Während der japanische Leitindex rund eine Stunde vor Handelsende erneut zulegte und damit auf ein Wochenplus von mehr als einem Prozent zusteuert, ging es in China nach unten. Aber auch hier dürfte zum Beispiel der CSI 300 die Woche mit einer positiven Bilanz abschliessen.

DAX              		12.365,58	-0,16%
XDAX            		12.361,96	-0,12%
EuroSTOXX 50		3.419,26		-0,03%
Stoxx50        		3.070,70		-0,21%

DJIA             		25.656,98	-0,30%
S&P 500        		2.856,98		-0,17%
NASDAQ 100  		7.413,84		-0,14%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future Schlusskurs		163,13		-0,04%
Bund-Future Settlement		163,06		0,04%

DEVISEN:

Euro/USD       		1,1566		0,23%
USD/Yen             		111,40		0,10%
Euro/Yen       		128,85		0,34%

ROHÖL:

Brent                        75,19           +0,46 USD
WTI                          68,39           +0,55 USD

(AWP)