Wohnhaus in Sennwald wird durch Feuer vollständig zerstört

In Sennwald SG hat am Sonntag ein Zweifamilienhaus Feuer gefangen und ist durch die Flammen vollständig zerstört worden. Alle Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Vermisst wurde zunächst noch ein Hund. Der Schaden beträgt mehrere 100'000 Franken.
28.05.2017 16:20

Als die Feuerwehr mit über 60 Personen vor Ort eintraf, stand das Haus bereits im Vollbrand. Die zwei Familien, die in dem Haus wohnten, verloren durch das Feuer sämtliches Hab und Gut. Die Gemeinde Sennwald werde für die Unterbringung der Bewohner eine Lösung suchen, teilte die St. Galler Kantonspolizei mit.

Zur Brandursache wurden Ermittlungen aufgenommen. Die Ortsdurchfahrt Sennwald war für mehrere Stunden gesperrt.

(SDA)