Zwei Betreuerinnen von Kindergarten in Lugano TI verhaftet

Im Kanton Tessin sind zwei Betreuerinnen eines Kindergartens wegen mutmasslichen Misshandlungen von der Polizei verhaftet worden. Gegen die beiden Frauen waren zuvor entsprechende Hinweise eingegangen.
05.09.2020 20:58

Wie die Tessiner Kantonspolizei am Samstag mitteilte, wurde den Frauen unter anderem Nötigung und Verletzung der Sorgfaltspflicht vorgeworfen. Zudem sollen sie Kindern kleinere Wunden zugefügt und eine unangemessene Sprache im Umgang mit Minderjährigen verwendet haben.

Bei den betroffenen Frauen handelt es sich um eine 41-jährige Portugiesin und eine 24-jährige Schweizerin. Die Polizei führte unter anderem Kontrollen durch und verhörte die Frauen. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

(SDA)