Zwei Verletzte bei Frontalkollision in Unterentfelden AG

Bei einer Frontalkollision sind zwei Autolenker am Freitagmorgen in Unterentfelden AG verletzt worden. Ein 27-jähriger Schweizer war auf der Suhrentalstrasse in Richtung Aarau aus zunächst unklaren Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.
26.08.2016 16:33

Der Lenker erlitt eine Fraktur der Ledenwirbel. Der 33-jährige Lenker des Autos auf der Gegenfahrbahn zog sich Prellungen an der Hüfte zu, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteile.

Die beiden Autos sind schrottreif. Der Unfall ereignete sich um 6.15 Uhr. Für die Bergung und die Tatbestandsaufnahme war die Strecke bis kurz nach acht Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(SDA)