Pharma - Roche erhält «Breakthrough»-Status für Medikament gegen Autismus

Der Pharmakonzern Roche hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA den «Breakthrough»-Status für das orale Medikament Balovaptan gegen Autismus Spektrum Störung erhalten.
29.01.2018 07:17
Der Basler Roche-Turm bei Nacht.
Der Basler Roche-Turm bei Nacht.
Bild: Pixabay

Balovaptan habe das Potenzial, die erst Pharmakotherapie bei der Verbesserung der sozialen Interaktion und Kommunikation von Menschen mit der Autismus Spektrum Störung zu werden, teilte Roche am Montag mit.

Eine Phase-II-Studie, die die Wirkung von Balovaptan bei Kindern und Heranwachsenden untersuche, sowie andere ASD-Studien würden derzeit durchgeführt, heisst es weiter.

(AWP)