frühere Umfragen

Kommt es zu einem Börsen-Crash?

Erwarten Sie innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Korrektur beim Swiss Market Index von mindestens 30 Prozent?

Ja
42% (3318 Stimmen)
Nein
58% (4622 Stimmen)
Gesamtstimmen: 7940

Kann sich Donald Trump auf dem Präsidentenstuhl halten?

Die Finanzmärkte sind wegen Donald Trump wieder mal in Aufregung. Die FBI-Affäre und ein angeblicher Geheimnisverrat setzen dem US-Präsidenten zu. Wird Donald Trump seine vierjährige Amtszeit als US-Präsident planmässig zu Ende führen?

Ja, er wird 2020 noch US-Präsident sein
37% (2751 Stimmen)
Nein, er wird vorher zurücktreten oder zurücktreten müssen
63% (4607 Stimmen)
Gesamtstimmen: 7358

Gefällt Ihnen die neue 20er-Note?

Am Mittwoch wurde die neue 20-Franken-Note präsentiert. Gefällt Sie Ihnen?

Ja.
77% (1289 Stimmen)
Nein.
23% (383 Stimmen)
Gesamtstimmen: 1672

Wird der Franken nun deutlich schwächer?

Die französischen Präsidentschaftswahlen geben dem Franken Auftrieb (siehe Artikel). Die Devisenprognose der UBS lautet: Der Euro-Franken-Kurs wird in den nächsten 12 Monaten 1,16 (derzeit 1,08) erreichen. Teilen Sie diese Einschätzung?

Ja
22% (1113 Stimmen)
Nein
78% (3858 Stimmen)
Gesamtstimmen: 4971

Rentenreform, ja oder nein?

Am 24. September befindet das Stimmvolk an der Urne über die Reform «Altersvorsorge 2020» (zum Artikel). Wie würden Sie abstimmen?

Ja (Annahme der Reform).
42% (1775 Stimmen)
Nein (Ablehnung der Reform).
58% (2471 Stimmen)
Gesamtstimmen: 4246

Die Steuern direkt vom Lohn abziehen lassen?

Forderungen nach einem direkten Abzug der Steuern vom Lohn werden immer lauter. Sollen Arbeitnehmer die Möglichkeit erhalten, die Steuern direkt vom Lohn abziehen zu lassen?

Ja.
59% (2221 Stimmen)
Nein.
41% (1570 Stimmen)
Gesamtstimmen: 3791

Wo steht der Swiss Market Index Mitte Jahr?

Die Aktienmärkte weltweit steigen seit Monaten. Viele Anleger gehen von weiter steigenden Börsen aus, andere warnen vor einem Rückschlag. Wo steht nach Ihrer Einschätzung der SMI Mitte Jahr?

deutlich höher als heute (mindestens zehn Prozent mehr)
10% (293 Stimmen)
höher als heute (fünf Prozent mehr)
33% (1020 Stimmen)
Stand etwa gleich wie heute (8650 Punkte)
26% (794 Stimmen)
tiefer als heute (fünf Prozent weniger)
19% (585 Stimmen)
deutlich tiefer als heute (mindestens zehn Prozent weniger)
13% (390 Stimmen)
Gesamtstimmen: 3082