frühere Umfragen

Kaufen Sie jetzt Tech-Aktien?

Der Kurs der Facebook-Aktie ist in der Folge eines Datenskandals um fast 20 Prozent eingebrochen. Weitere US-Technologiewerte wie Amazon, Alphabet und Apple zeigen Schwäche und auch Schweizer Tech-Unternehmen haben an Wert eingebüsst. Ist jetzt der Zeitpunkt, um bei Tech-Aktien einzusteigen?

Ja
37% (1868 Stimmen)
Nein
63% (3206 Stimmen)
Gesamtstimmen: 5074

Kaufen Sie jetzt Schweizer Aktien?

Die Schweizer Börse bewegt sich nahe am tiefsten Stand des Jahres. Über den weiteren Verlauf der Börse gehen die Expertenmeinungen auseinander. Was ist Ihre Sicht: Kaufen Sie nun Schweizer Aktien?

Ja, die Börse hat ihre Talsohle erreicht und es geht wieder aufwärts mit Schweizer Aktien.
49% (2597 Stimmen)
Nein, ich warte zu, die Kurse fallen noch tiefer.
51% (2715 Stimmen)
Gesamtstimmen: 5312

Wie schätzen Sie den Börsenabsturz ein?

Die internationalen Aktienmärkte haben seit Ende letzter Woche markant korrigiert. Anleger sind sich uneins darüber, wie lange die Korrektur dauert. Was ist Ihre Meinung dazu? Handelt es sich um einen Börsenrückgang grösseren Ausmasses?

Ja, die Aktien sind schon lange überbewertet und die Börsenkorrektur wird Wochen oder Monate dauern.
29% (1838 Stimmen)
Nein, die Börsenkorrektur wird sich in Grenzen halten und die Märkte werden sich bald wieder erholen.
71% (4453 Stimmen)
Gesamtstimmen: 6291

Wo steht der Franken zum Euro Ende 2018?

Der Franken hat in den letzten zwölf Monaten gegen den Euro deutlich verloren und ist mit derzeit 1,18 pro Euro so schwach wie seit drei Jahren nicht mehr. Wo liegt das Währungspaar Ende 2018?

Unter 1,15
16% (768 Stimmen)
Zwischen 1,15 und 1,20
46% (2254 Stimmen)
Zwischen 1,20 und 1,25
31% (1489 Stimmen)
Über 1,25
7% (358 Stimmen)
Gesamtstimmen: 4869

Investieren Sie 2018 in Bitcoin & Co.?

Jeder zehnte Schweizer möchte 2018 laut einer Comparis-Umfrage in Kryptowährungen investieren. Sind Kryptowährungen auch für Sie ein Investment-Thema?

Ich bin schon in Kryptowährungen investiert.
19% (1310 Stimmen)
Ja, ich plane, in Kryptowährungen zu investieren - selber schuld, wer nicht mitmacht.
9% (618 Stimmen)
Nein, das Risiko ist zu gross - nach dem Rausch kommt der Kater.
72% (4893 Stimmen)
Gesamtstimmen: 6821

Wo steht der SMI Ende 2018?

Nach zwei Minusjahren wird der Swiss Market Index (SMI) 2017 wieder ein Plus erzielen, und zwar ein kräftiges. Knüpft das nächste Jahr daran an? Wo steht der SMI Ende 2018?

über 10'000 Punkte
36% (1953 Stimmen)
zwischen 9500 und 10'000 Punkten
30% (1628 Stimmen)
zwischen 9000 und 9500 Punkten
15% (815 Stimmen)
unter 9000 Punkten
20% (1079 Stimmen)
Gesamtstimmen: 5475

SNB oder EZB: Wer erhöht die Zinsen zuerst?

Ökonomen der Credit Suisse schliessen einen geldpolitischen Alleingang der Schweizerischen Nationalbank nicht länger aus (zum Artikel). Sind drei Grundvoraussetzungen erfüllt, könnte die SNB die Zinsen vor der EZB erhöhen. Und auch die Genfer Privatbank Pictet rechnet mit einer SNB-Zinserhöhung bereits im 2018 (zum Artikel). Wer erhöht Ihrer Meinung nach zuerst die Zinsen?

Die EZB.
72% (2624 Stimmen)
Die SNB.
28% (1009 Stimmen)
Gesamtstimmen: 3633