Ist der Loeb-Einstieg gut für Nestlé?

Der US-Milliardär Dan Loeb ist mit seinem Hedgefonds bei Nestlé eingestiegen. Sein Ziel: Der Nahrumgsmittelmulti soll für die Aktionäre mehr Wert schaffen. Nestlé solle dafür L'Oreal verkaufen und ein kreditfinanziertes Aktienrückkaufprogramm starten. Ist der Loeb-Einstieg gut für Nestlé?

Ja, dem trägen Nahrungsmittelmulti tut ein Anstoss von aussen gut.
29% (933 Stimmen)
Nein, der US-Hedgefonds hat nicht das Wohl des Unternehmens vor Augen.
71% (2280 Stimmen)
Gesamtstimmen: 3213