Macht Arbeit depressiv?

Jede siebte arbeitstätige Person in der Schweiz ist bereits einmal an einer Depression erkrankt. Besonders betroffen sind Menschen mit tiefem Einkommen und Frauen. Macht Arbeit depressiv?

Ja, unser System ist krank: Wer Arbeit hat, muss zu viel arbeiten - aber viele haben keine Arbeit.
54% (1071 Stimmen)
Nein. Die Menschen verweichlichen zunehmend: Etwas Belastung und schon werden sie depressiv.
46% (919 Stimmen)
Gesamtstimmen: 1990