BX Swiss verstärkt Börsensegment für KMU

Die Schweizer Börse BX Swiss verstörkt mit ISP Securities als neue Handelsteilnehmerin ihr KMU-Segment. ISP Securities bietet wesentliche Dienstleistungen für kotierte Klein- und mittelgrosse Unternehmen im SME Main Market der BX Swiss an.
25.11.2021 22:33

Die ISP Group erbring mit rund 80 Mitarbeitenden Investment-Dienstleistungen. (Bild: Shutterstock.com/whitemocca)

Die ISP Group erbring mit rund 80 Mitarbeitenden Investment-Dienstleistungen. (Bild: Shutterstock.com/whitemocca)

Das Dienstleistungsangebot der BX Swiss (früher Berner Börse) für kotierte KMU wird mit der neuen Handelspartnerin ISP Securities in zentralen Bereichen wie Liquiditätsprovider/Market Making sowie Zahlstellenfunktionen weiter ausgebaut,.

BX Swiss sei die perfekte Plattform für ihre unternehmerische Kundschaft, sagt Marco Bartolucci, CEO von ISP Group, die Wertschriften-Dienstleistungen erbringt. Die Teilnehmerschaft an der BX Swiss ermöglicht einen professionellen Zugang zum institutionellen Kapitalmarkt.

"Mit ISP Securities als neue Handelsteilnehmerin haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht, um kleineren Unternehmen in der Schweiz einen Börsengang zu ermöglichen und für Investoren einen liquiden Sekundärmarkt sicherzustellen", erklärt Matthias Müller, Head of Sales & Services der BX Swiss.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren