1. Home
  2. Säule 3a: Die Selbstvorsorge für Private

Vorsorgen mit der Säule 3a

Schliessen Sie Lücken bei Ihrer Altersvorsorge und sparen Sie gleichzeitig Steuern

Säule 3a
Quelle: Bank Zweiplus

Auf einen Blick

  • Sparen Sie für morgen - als Ergänzung zur staatlichen und beruflichen Vorsorge
  • Sparen Sie Steuern - ziehen Sie Ihre Vorsorgebeiträge von Ihrem steuerbaren Einkommen ab
  • Das Ersparte können Sie vorzeitig beziehen, zum Beispiel für die eigenen vier Wände, die berufliche Selbstständigkeit oder bei Auswanderung
  • Keine Konto- und Depotführungsgebühren
  • Tägliche Zeichnungen und Rücknahmen der BVG-Fonds

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne informieren wir Sie persönlich.

Kontaktieren Sie uns

Säule 3a sparen oder anlegen?

Geldmünzen Sparschwein
Quelle: Bank Zweiplus
Bildschirm Screen Chart Grafik
Quelle: Bank Zweiplus

Variante 1

Sparkonto

Sie zahlen Ihre Vorsorgebeiträge auf Ihr verzinstes Sparkonto bei der «J. Safra Sarasin Anlagestiftung» ein.

Das Säule 3a-Sparkonto wird ab 1. September 2023 mit 0.8% pro Jahr verzinst.

Variante 2

Wertschriftenanlagen

Sie eröffnen ein Depot bei der «J. Safra Sarasin Anlagestiftung» und legen in traditionelle oder nachhaltige «BVG-Fonds» an.

Im Vergleich mit dem Säule 3a-Sparkonto bieten langfristig angelegte Wertschriften höhere Renditechancen.

Wertschriftenanlagen

Sieben BVG-Fonds der J. Safra Sarasin Anlagestiftung stehen im Angebot. Diese zeichnen sich durch solide Wachstumsraten aus und werden für jedes Risikoprofil mit unterschiedlichen Anlagen kombiniert.

BVG-Fonds Valor PDF Aktuelle Kurse
BVG-Ertrag 2455689 Factsheet  Kurs
BVG-Rendite 1016859 Factsheet Kurs
BVG-Wachstum 287401 Factsheet Kurs
BVG-Zukunft 2455731 Factsheet Kurs
BVG Aktien 80 44120031 Factsheet Kurs
BVG-Nachhaltigkeit Rendite 3543791 Factsheet Kurs
BVG-Nachhaltigkeit 1016862 Factsheet Kurs
Safra Sarasin BVG-Anlagegruppen V2

Grafik vom Rendite-Risiko-Verhältnis der SafraSarasin-BVG-Anlagegruppen

Quelle: Bank J. Safra Sarasin

Steuern sparen

Einzahlungen in die Säule 3a sind auch darum interessant, da der Bund diese Art der privaten Vorsorge durch Steuererleichterungen fördert.

Sie können Ihre Vorsorgebeiträge vom steuerbaren Einkommen abziehen. Dabei lohnt es sich, nach Möglichkeit jährlich den Maximalbeitrag in die Säule 3a einzuzahlen (vgl. Box).

Beispiel

Ehepaar mit zwei Kindern, reformiert, wohnhaft in Zürich, steuerbares Einkommen CHF 100'000, Spardauer 25 Jahre, Zins pro Jahr 0.5%:

Jährliche Einzahlung in die Säule 3a CHF 6'826
Steuereinsparung CHF 40'600
Einsparung pro Jahr CHF 1'624
Endkapital inkl. Zinsen CHF 182'199
Steuer bei Auszahlung CHF -10'387
Nettokapital CHF 171'812
Nettorendite 2.08%

Rechnungsbeispiel vom 14. Januar 2020

Weitere Vorteile

  • Ihre Ersparnisse in der Säule 3a sind von der Vermögenssteuer und der Verrechnungssteuer befreit.
  • Der Bezug der Vorsorgegelder wird getrennt vom übrigen Einkommen zu einem reduzierten Satz besteuert.

Säule 3a Maximalbetrag für 2023

Vorsorgebeträge für die Säule 3a können bis zu einem Maximalbetrag vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden.

Für das Jahr 2023 gilt folgender Maximalbetrag:

  • Erwerbstätige mit Pensionskasse:
    CHF 7'056

  • Erwerbstätige ohne Pensionskasse:
    20% vom Nettoerwerbseinkommen maximal CHF 35'280

    Anlegen bei der J. Safra Sarasin Anlagestiftung

    Gebäude Bank J. Safra Sarasin
    Quelle: Bank Zweiplus

    Wertschriftenanlagen 3. Säule

    Die J. Safra Sarasin Anlagestiftung (SAST) wurde 1991 von der Bank J. Safra Sarasin AG gegründet. Die SAST unterliegt der Aufsicht durch die Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV). Sie ist zudem Mitglied der Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen (KGAST), deren Mitglieder sich freiwillig bestimmten Mindestanforderungen unterwerfen. Dies hat den Zweck, jegliche Risiken zu minimieren, die über die Risiken der Anlagemärkte hinausgehen. Somit werden die Interessen der Anlegenden besonders gut geschützt.

    Mit einem Vorsorgedepot bei der «J. Safra Sarasin Anlagestiftung», können wir Ihnen den traditionellen oder den nachhaltigen «BVG-Lebenszyklus» anbieten. Damit leisten Sie einen aktiven Beitrag, Ihre Vorsorgegelder mit noch mehr Gewinn risikogerecht anzulegen.

    Handeln Sie jetzt:
    Schliessen Sie Lücken bei Ihrer Altervorsorge!

    Kontaktieren Sie uns

    Kontaktieren Sie uns
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     



     

    00800 0800 55 55 (gratis)
    +41 58 059 22 17

    Mo - Fr, 08:30 - 17:30 Uhr
     

    bankingline@bankzweiplus.ch



     

     bank zweiplus ag
     cash
     Buckhauserstrasse 22
     CH-8048 Zürich

     Auf der Karte anzeigen

    Diese Website richtet sich an Anleger und Anlegerinnen mit Wohnsitz in der Schweiz.

    Teilen

    Kontakt

    Rechner

    Download

    FAQ/Hilfe