Chancen im US-Immobilienmarkt nutzen

Investieren Sie schon in US-Immobilien? Es lohnt sich! Die Zürich Anlagestiftung hat ein attraktives Portfolio an Immobilien aufgebaut. Besonders für institutionelle Anleger wie Pensionskassen bietet der 3,6 Bio. US-Dollar schwere US-Immobilienmarkt vielfältige Chancen.
28.01.2022 22:33

Das Apartmenthaus mit 120 Wohneinheiten in Austin, Texas. (Bild: ZVG)

Das Apartmenthaus mit 120 Wohneinheiten in Austin, Texas. (Bild: ZVG)

Mit über 3,6 Billionen US-Dollar ist der US-Immobilienmarkt fast vier Mal so gross wie der japanische Markt, der weltweit an zweiter Stelle steht. Im Vergleich zum Schweizer Immobilienmarkt ist der US-Markt sogar elf Mal grösser. Wer hier investiert, diversifiziert seine Risiken und sichert sich so die Chance auf langfristig höhere Renditen.

Die Anlagegruppe Immobilien USA der Zürich Anlagestiftung wurde 2019 lanciert. Seitdem wurde ein attraktives Portfolio an Immobilien aufgebaut. Sie besteht aktuell aus sieben Immobilien und der Aufbau geht weiter. Damit haben Investoren wieder die Chance, in diese Anlagegruppe zu investieren. Die Performance kann sich sehen lassen. Seit Ausgabe hat die Anlagegruppe Immobilien USA über 9 Prozent netto pro Jahr (per 31.12.2021) zugelegt.

Zuletzt wurde das US-Portfolio um ein Apartmenthaus mit 120 Wohneinheiten in Austin, Texas, erweitert. Der Immobilienmarkt in Austin zählt seit etwa zehn Jahren zu den stark wachsenden Märkten in den USA. Unternehmensverlagerungen und -erweiterungen lassen erwarten, dass der Markt hier auch in Zukunft weiterwachsen wird. So teilte Tesla bereits mit, seinen Hauptsitz nach Austin zu verlegen. Samsung kündigte den Bau einer neuen Chipfabrik mit einem Investitionsvolumen von 17 Milliarden Dollar an. Das erworbene Apartmenthaus liegt in der Nähe des Stadtzentrums und bietet somit besten Zugang zu Restaurants, Eventlocations und anderen Freizeitaktivitäten.

Portfolio optimal diversifizieren

Viele Schweizer Pensionskassen investieren seit Jahren vor allem in Immobilien-Anlagen auf ihrem Heimmarkt. Damit verfügen sie über einen starken "Home Bias". Die Anlagechancen sind hier jedoch aufgrund der limitierten Marktgrösse begrenzt. Auf dem weltweit grössten Immobilienmarkt, den USA, bieten sich dagegen vielfältigere Investitionsmöglichkeiten. Der US-Markt ist die ideale Ergänzung zu Anlagen in heimische Immobilien. Eine Schweizer Pensionskasse, die in den US-Immobilienmarkt investiert, profitiert von Anlagemöglichkeiten in 20 attraktiven Wirtschaftsmetropolen. Darüber hinaus besteht nur eine geringe Korrelation zwischen dem US-Immobilienmarkt und dem Schweizer Markt. Dies ermöglicht Ihnen als Anleger, Ihr Portfolio optimal zu diversifizieren.

Mit einem Anteil von mindestens 80 Prozent spielen Core-Immobilien bei unserer Strategie eine entscheidende Rolle. Diese Immobilien bieten langfristig stabile und attraktive Renditen, die wir mit Mieterträgen und Wertsteigerungen erzielen.

Alle Liegenschaften der Anlagegruppe Immobilien USA befinden sich an wirtschaftlich attraktiven Standorten und liegen in der Nähe von wichtigen Verkehrsknotenpunkten und öffentlichen Einrichtungen. Logistikanlagen sind grundsätzlich in der Nähe von Autobahnen zu finden. So erhalten Sie als Anleger ein optimal diversifiziertes Portfolio, das Investitionen in die vier Sektoren Büro, Logistik, Wohnen und Einzelhandel umfasst.

Ob Miami, Chicago oder Seattle: zusätzliche Diversifikation wirkt sich vorteilhaft für Schweizer Investoren aus und bietet vielfältige Vorteile.

Die zentralen Vorteile der Anlagegruppe Immobilien USA auf einen Blick:

  • Attraktive Rendite bei angemessener Diversifikation
  • Exklusiver Zugang zum eigenen Immobilien Asset Manager von Zurich in den USA
  • Investitionen in Core-Immobilien mit langfristigem, stabilem Einkommensstrom
  • Über 150 Jahre Immobilienerfahrung
  • Berücksichtigung von ESG-Faktoren und Akquisition von zertifizierten Immobilien

Unsere Experten vor Ort sind sehr gut vernetzt und sorgen so für eine effiziente Bewirtschaftung der Immobilien sowie eine erfolgreiche Abwicklung aller Transaktionen. Das Netzwerk vor Ort besteht aus 26 Firmen wie u.a. Bewirtschafter und über 180 Spezialisten, bestehend aus Immobilienspezialisten, Ökonomen, Architekten und Juristen.

Mit unserer gezielten Strategie und professionellen Herangehensweise spüren wir für Sie die attraktivsten US-Immobilien auf. Mehr zu unserer Anlagegruppe Immobilien USA.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren