Columbia Threadneedle regelt Nachfolge des Global CIO

Colin Moore, der globale Chief Investment Officer von Columbia Threadneedle, geht in den Ruhestand. Der derzeitige Aktienchef William Davies wird seine Rolle übernehmen.
30.06.2021 22:33

Colin Moore, der globale Chief Investment Officer von Columbia Threadneedle, zieht sich 2022 zurück. (Bild: ZVG)

Colin Moore, der globale Chief Investment Officer von Columbia Threadneedle, zieht sich 2022 zurück. (Bild: ZVG)

Columbia Threadneedle Investments hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass Colin Moore als Global Chief Investment Officer (CIO) nach fast 20 Jahren bei Columbia Threadneedle in den Ruhestand gehen wird.

William Davies

William Davies

Im Zuge der langfristigen Nachfolgeplanung des Unternehmens wird William Davies, derzeit Chief Investment Officer für Europa, den Nahen Osten und Afrika und globaler Aktienchef, nach dem Ausscheiden von Moore im Januar 2022 seine Rolle übernehmen. Moore habe eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der globalen Anlagefähigkeit von Columbia Threadneedle gespielt, einschliesslich seines etablierten Anlageprozesses, heisst es in einer Medienmitteilung. Unter seiner Führung habe Columbia Threadneedle eine starke langfristige Anlageperformance für private und institutionelle Kunden erwirtschaftet und verfüge heute über 103 mit Morningstar bewertete Fonds mit vier und fünf Sternen weltweit.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren