Gentwo mit prominenter Beirätin

Die bekannte Plattformbankerin Martha Boeckenfeld tritt per sofort dem Advisory Board des Verbriefungs-Spezialisten Gentwo bei. Als Expertin für Plattformökonomie und digitale Geschäftsmodelle wird sie das Fintech beim weiteren Ausbau seines Ökosystems beraten sowie bei der Governance eine wichtige Rolle spielen.
13.01.2022 22:33

Martha Boeckenfeld, Mitglied des Advisory Boards von Gentwo (Bild: ZVG)

Martha Boeckenfeld, Mitglied des Advisory Boards von Gentwo (Bild: ZVG)

Martha Boeckenfeld wird Mitglied des Advisory Boards von Gentwo, wie der Verbriefungs-Spezialist am Dienstag mitteilte. Das Zürcher Fintech errichtet Verbriefungsplattformen für Assetmanager, Banken, Venture-Capital-Investoren und Family Offices. Es fungiert laut eigenen Angaben als Brückenbauer zwischen der etablierten und einer sich neu entwickelnden Finanzwelt. Zudem habe Gentwo mit seinem Themen- und Eventkonzept "AssetRush" eine Community-Plattform für Innovation geschaffen.

Die Topmanagerin Boeckenfeld konzentriert sich schon seit zehn Jahren auf Konzepte der Plattformökonomie, dynamische Ökosysteme, digitale Geschäftsmodelle und -transformation sowie moderne Customer Experience. Als neues Mitglied des Advisory Boards soll Boeckenfeld gemeinsam mit dem Team von Gentwo eine wichtige Rolle beim Ausbau von dessen Ökosystem und der Unternehmens-Governance übernehmen.

Die schweizerisch-deutsche Doppelbürgerin und Juristin promovierte in Münster und war danach in leitenden Funktionen bei der zum damaligen Zeitpunkt zur Credit Suisse gehörenden Winterthur-Gruppe tätig. Sie war Mitglied des Verwaltungsrats der Winterthur-Gruppe. Boeckenfeld zeichnet sich durch ihre fast 25-jährige Erfahrung in Führungspositionen im Bereich Financial Services aus, unter anderem als CFO der BHF Kleinwort Benson Group sowie als CEO der Kleinwort Benson Bank und als Executive Board Member der UBS Schweiz, verantwortlich für den Bereich Digital Platform and Marketplaces und Senior Advisor, Platform & Ecosystems, UBS Global Wealth Management. Ihre Karriere führte sie bislang nach Asien, Europa und in die Schweiz. Zudem ist sie Gründungsmitglied des Fintechs DFG Deutsche Fondsgesellschaft SE Invest und war Verwaltungsratsmitglied von Unicredit, Generali Schweiz sowie des Fondsboards der Blackrock Global Funds.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren