GKB-CEO übernimmt wichtiges Amt bei Kantonalbanken

Daniel Fust, CEO der Graubündner Kantonalbank, wird neuer Verwaltungsratspräsident der Pfandbriefzentrale der Kantonalbanken.
28.06.2021 22:33

Daniel Fust, Verwaltungsratspräsident der Pfandbriefzentrale der Kantonalbanken

Daniel Fust, Verwaltungsratspräsident der Pfandbriefzentrale der Kantonalbanken

Die Aktionäre der Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken haben GKB-CEO Daniel Fust anlässlich ihrer Generalversammlung einstimmig zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt, wie einer Medienmitteilung vom Freitag zu entnehmen ist. Er tritt die Nachfolge von Blaise Goetschin, CEO der Banque Cantonale de Genève, an. Dieser hatte beschlossen, sich nach 15 Jahren als Verwaltungsratspräsident nicht zur Wiederwahl zu stellen.

Die 1931 gegründete Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken emittiert regelmässig Pfandbriefe und gewährt den Kantonalbanken im gleichen Gesamtbetrag und mit der gleichen Laufzeit Darlehen gegen Registerpfanddeckung zur Mitfinanzierung ihres Hypothekargeschäftes. Das Volumen beträgt über 65 Mrd. Franken.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren