Griechische Zentralverwahrerin transferiert ihr Vermögen zu SIX

SIX wurde zur globalen Anbieterin von Verwahrungslösungen für die griechische Zentralverwahrerin Athex ernannt.
24.06.2021 22:33

Die griechische Börse. (Bild: ZVG)

Die griechische Börse. (Bild: ZVG)

SIX und Athex haben am Donnerstag die erfolgreiche vollständige Migration und operative Übertragung des internationalen verwahrten Vermögens der griechischen Zentralverwahrerin (ATHEXCSD) auf die Schweizer CSD und führende europäische ICSD, SIX, bekannt gegeben. Diese neue Geschäftspartnerschaft mit einer europäischen Infrastrukturanbieterin sei ein wichtiger Meilenstein beim Ausbau der Präsenz von SIX in Griechenland und der Region, kommentierte Thomas Zeeb, Global Head for Exchanges und Mitglied des SIX Executive Board, die Migration.

SIX betreibt ein Custody-Netzwerk, das über 60 Märkte umfasst und Schweizer sowie internationalen Kunden umfassende lokale Marktexpertise, fortschrittliche Abwicklungstechnologien und eine grosse Bandbreite an Lösungen bietet.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren