MainFirst knackt die Marke von 5 Mrd. Euro

MainFirst Asset Management hat beim Anlagevermögen die 5-Milliarden-Euro-Marke übersprungen. Die Multi-Investment-Boutique will zusätzlich zu dem kontinuierlichen Ausbau des Nachhaltigkeitsansatzes Wachstumschancen durch eine Erweiterung der Produktpalette und Investmentteams nutzen.
21.07.2021 22:33

MainFirst will Wachstumschancen nutzen. (Bild: Shutterstock.com/Zenzeta)

MainFirst will Wachstumschancen nutzen. (Bild: Shutterstock.com/Zenzeta)

Erstmals hat MainFirst die Marke von 5 Mrd. Euro an Assets under Management geknackt. Dieser Zeitpunkt sei der Auftakt zu einer neuen Wachstumsinitiative, teilte die Multi-Investment-Boutique am Mittwoch mit. Gleichzeitig ist MainFirst beim Asset-Manager-Ranking des Analysehauses Scope für das zweite Quartal 2021 zum ersten Mal in die Top Ten ihrer Vergleichsgruppe vorgestossen und belegt im Top-Ranking der kleinen Gesellschaften nun den vierten Platz.

Das Rating reflektiere die starke absolute und relative Wertentwicklung der Produktpalette. Trotz des Gegenwinds durch die Corona-Krise habe jeder Aktienfonds von MainFirst in seinem Bereich die jeweilige Benchmark signifikant übertroffen. "In der Corona-Krise hat die aktive Titel-Selektion eine Renaissance erlebt“, sagt Patrick Vogel, Head of Portfolio Management und Mitglied der Geschäftsführung bei MainFirst. Er sieht die gute Performance auch in der Tatsache, dass die Portfoliomanagementteams von MainFirst die Möglichkeit haben, ihre eigenen Anlagestrategien und -philosophien konsequent zu verfolgen.

Um den Wachstumskurs fortzusetzen, will sich MainFirst noch mehr auf ihre Stärke, die aktive Titel-Selektion, konzentrieren und auf andere Bereiche übertragen. Der Ausbau der Produktpalette soll sich dabei nicht nur auf die bewährten Portfoliomanagement-Teams beschränken. "Wir sind daran interessiert, weitere Charaktere auf unserer Plattform aufzunehmen und sie zu fördern", sagt Thomas Bernard, CEO der Haron-Gruppe, zu der MainFirst gehört. Damit wolle MainFirst die nächste Etappe ihres Wachstumskurses einläuten.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren