UBS mit Wechsel in der Direktion Romandie

Patrick Bourloud wird bei der UBS neuer Generaldirektor der Region Romandie. Er löst Cyril Meury in dieser Funktion ab.
11.06.2021 22:33

Patrick Bourlod übernimmt die Generaldirektion der UBS in der Romandie. (Bild: ZVG)

Patrick Bourlod übernimmt die Generaldirektion der UBS in der Romandie. (Bild: ZVG)

Patrick Bourlod übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben als Verantwortlicher der Wealth Management-Aktivitäten die Direktion der Region Romandie, wie die UBS am Freitag mitteilte. Er löst Cyril Meury ab, der eine langfristige Auszeit nimmt. Die Aufgaben von Meury als Leiter Privatkunden der Region Romandie übernimmt Gabriel Epiney, der zur Zeit Verantwortlicher für diesen Geschäftsbereich im Wallis ist. Neuer Verantwortlicher für die Unternehmenskunden in der Romandie wird Yves Felder, während Stéphane Mathey die Verantwortung für die Institutionellen Kunden in der Westschweiz übernimmt.

Bourlod ist seit beinahe 40 Jahren für die UBS tätig, seit 2013 als Regionalleiter Wealth Management in der Romandie und seit 2016 Segment Head Executives & Entrepeneurs Wealth Management Schweiz.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren