Zurich ernennt Paolo Mantero zum neuen Chefstrategen

Die Zurich Insurance Group hat Paolo Mantero per Anfang des nächsten Jahres zum Chief Strategy Officer ernannt. Er folgt auf Giovanni Giuliani, der zukünftig Länderchef des Versicherungskonzerns in Italien sein wird.
31.08.2021 22:33

Paolo Mantero tritt seine neue Funktion Anfang 2022 an. (Bild: PD)

Paolo Mantero tritt seine neue Funktion Anfang 2022 an. (Bild: PD)

Paolo Mantero ist zurzeit Finanzchef für den Bereich Commercial Insurance der Gruppe und wird in seiner neuen Funktion die Strategie-Ressourcen weltweit des Versicherungskonzerns verantworten. Er tritt die Nachfolge von Giovanni Giuliani an, der Leiter des Zurich-Geschäfts in Italien wird.

Mantero rapportiert an CEO Mario Greco. Er stiess 2016 als Leiter des Group CEO Office zur Versicherungsgruppe. Wie Zurich Insurance mitteilt, bringt er strategischen Tiefgang, finanziellen Scharfsinn und Geschäftseinblick in seine neue Rolle ein.

Ein Nachfolger für Mantero als Finanzchef Commercial Insurance wird dem Unternehmen zufolge zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren