ETFs auf KI-Basis vorgestellt

DWS hat zwei thematische ETFs an der SIX Swiss Exchange gelistet. Ein ETF umfasst Titel für die Mobilität der Zukunft und ein weiterer für Big Data und Künstliche Intelligenz. Bei beiden ETFs wird auf die künstliche Intelligenz zur Aktienauswahl gesetzt.
12.02.2019 22:33

Mit der Einführung der neuen thematischen Xtrackers ETFs an der SIX Swiss Exchange will DWS Investoren einen Zugang zu Unternehmen ermöglichen, die bei Zukunftstrends involviert sind. Mit den neuen ETFs werden gemäss DWS speziell entwickelte Indizes abgebildet. Bei der eingesetzten Filtermethodik werde auf die KI-Technologie gesetzt. Im Kern würden Unternehmen identifiziert, welche Patente besitzen, die diese Unternehmen zu bedeutenden Umsätzen in zukunftsträchtigen Bereichen verhelfen könnten. Dabei würden die ETFs global anlegen.

Der Xtrackers Future Mobility UCITS ETF ermöglicht demnach den Zugang zu Unternehmen, die besonders in Trends im Mobilitätssektor engagiert sind. Dazu zählt DWS autonom fahrende Fahrzeuge, die Umstellung auf Elektro- und Hybridfahrzeuge und damit verbundene Trends wie die Entwicklung von Lithium-Batterien. Der Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF zielt hingegen auf Unternehmen ab, die sich auf Entwicklungen wie Deep Learning, Cloud Computing, Bilderkennung, Spracherkennung und Chatbots sowie verwandte Themen wie natürliche Sprachverarbeitung fokussieren. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren