CS REF Green Property erhöht Kapital

Der Credit Suisse REF Green Property nimmt in der Emission CHF 130 Mio. neue Mittel zum Ausbau des Portfolios auf.
19.10.2017 22:36

Der Credit Suisse Real Estate Fund Green Property führt vom 30. Oktober bis 10. November 2017 eine Kapitalerhöhung von maximal CHF 130,2 Mio. mit Bezugsrecht für die bestehenden Anteilscheininhaber im Verhältnis von 15:1 durch.

Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios verwendet. So steht beispielsweise eine Wohnüberbauung mit 73 Wohnungen in Wil SG kurz vor der Fertigstellung und im Sommer 2018 wird das Wohn- und Geschäftshaus «Gleis 0» als zweite Etappe des Ausbaus des Bahnhofs Aarau bezugsbereit sein. In Bülach erfolgte am 19. September 2017 der offizielle Baustart für die Arealüberbauung «Bülachguss». Der CS REF Green Property saniert dort das denkmalgeschützte Industriegebäude nach Minergie-Vorgaben und investiert in zwei Baubereiche mit insgesamt 242 Wohnungen.

Der CS REF Green Property wurde 2009 lanciert und ist mit einem Fondsvermögen von CHF 1,9 Mrd. per Ende September 2017 der grösste Schweizer Immobilienfonds für nachhaltige Immobilienanlagen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren