Deka ImmobilienEuropa kauft erstes Objekt in der Schweiz

Der Immobilienfonds Deka ImmobilienEuropa erwirbt die Büroimmobilie Utoschloss in Zürich.
09.06.2016 16:30

Der deutsche offene Immobilienfonds Deka ImmobilienEuropa expandiert in die Schweiz und übernimmt das Utoschloss direkt neben der Oper in Zürich zu einem ungenannten Preis. Das seit 1989 denkmalgeschützte Geschäftshaus mit neobarocker Kalksteinfassade wurde 1898 erbaut und 1989 umfassend saniert.

Gemäss Presseberichten war es seit 2008 im Besitz einer vermögenden Schweizer Familie. Die rund 4000 Quadratmeter Büro- und Gewerbeflächen sind an fünf Nutzer vermietet, unter anderem an Lombard Odier.

Das Vermögen des Deka ImmobilienEuropa von rund 14 Mrd. Euro ist damit in 15 europäischen Ländern investiert.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren