Eric Sturdza kauft Genfer Family Office

Die Genfer Privatbankengruppe Eric Sturdza übernimmt Lagane Family Office und legt das Unternehmen mit der eigenen Tochtergesellschaft Coges Corraterie Gestion zusammen.
10.07.2018 22:33

Der Zusammenschluss soll die Expertise des Hauses Coges Corraterie Gestion, das seit 1984 im Wealth Management tätig ist, mit der im Familienbereich gesammelten Erfahrung des Genfer Lagane Family Office vereinen. Das Unternehmen wird neu unter dem Namen Coges Corraterie Gestion Wealth Management & Family Office auftreten und soll dabei unabhängig bleiben.

Eric Sturdza erläutert: «Mit dieser Zusammenführung bestärkt die Gruppe Eric Sturdza ihren anlässlich der 2013 erfolgten Akquisition des Hauses Coges Corraterie Gestion geäusserten Wunsch, dieses zu einem führenden Akteur im Bereich der unabhängigen Vermögensverwaltung in der Schweiz zu machen.»

Die neue Geschäftsleitung besteht aus Michaela Zanella Sturdza, Stéphane Gibert und Jean-Pierre Lagane. Der  Verwaltungsrat setzt sich aus dem Vorsitzenden Nicolas Killen sowie aus Raphaël Jaquet, Luca Micheli und Michaela Zanello Sturdza zusammen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren