Fisch Asset Management auf Wachstumskurs

Fisch Asset Management, konnte im ersten Halbjahr 2019 die Geschäftsaktivitäten durch starke Neugeldzuflüsse und positive Märkte ausbauen.
18.07.2019 23:35

Pius Fisch, im Jubiläumsjahr mit Fisch Asset Management.

Pius Fisch, im Jubiläumsjahr mit Fisch Asset Management.

Fisch Asset Management konnte in der ersten Hälfte des Jubiläumsjahrs zum 25-jährigen Bestehen die Assets under Management (AuM) per Ende Juni auf CHF 10.5 Mrd. (EUR 9.5 Mrd.) steigern. Substanzielle Neugeldzuflüsse konnten bei bestehenden Klienten als auch bei Neukunden bei Wandelanleihen sowie den Unternehmensanleihen-Segmenten High Yield und Emerging Markets verzeichnet werden.

Wie der Spezialist für Wandelanleihen-, Unternehmensanleihen- und Absolute-Return-Lösungen mitteilt, wird im Jubiläumsjahr das Thema Nachhaltigkeit konsequent ausgebaut mit der vertieften Integration von ESG-Kriterien als fester Bestandteil im Research-Prozess in allen Produktkategorien. Als Pionier im Investieren in nachhaltige Wandelanleihen lancierte Fisch AM laut eigenen Angaben bereits vor zehn Jahren eine entsprechende Strategie. Im ersten Halbjahr 2019 erzielte der nachhaltige Wandelanleihen-Fonds eine Performance von 9%.

Der international tätige Asset Manager sei sich stets treu geblieben und werde sich auch in Zukunft auf wenige Anlagestrategien fokussieren. Pius Fisch betont: "Wir haben einen klaren Fokus – eine Nische – und in dieser haben wir den Anspruch, zu den Besten zu gehören."

Den Ausblick auf die zweite Jahreshälfte sieht Co-CEO Philipp Good optimistisch: "Das Niedrigzinsumfeld dürfte bestehen bleiben und der Nachfrage nach Anlageklassen mit höherer Renditeerwartung zugutekommen.“

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren