Fondsleitungen in Liechtenstein fusionieren

Die liechtensteinischen Fondsleitungen Ahead und BFC Fund Management fusionieren und treten unter Ahead Wealth Solutions auf. Das unabhängige Unternehmen ist spezialisiert auf das Private Label Fondsgeschäft.
04.03.2016 08:31

Die auf Fondsdienstleistungen für institutionelle Kunden spezialisierte Ahead Wealth Solutions AG mit Sitz in Vaduz und die in Balzers domizilierte BFC Fund Management AG haben rückwirkend auf den 1. Januar 2016 ihren Zusammenschluss vollzogen. Das verwaltete Fondsvermögen beträgt rund CHF 1.4 Mrd. Ahead-Eigentümerinnen sind die BFW Group AG, Frauenfeld, sowie die BFC Group, Balzers, mit je einer Beteiligung von 50%.

Präsident des vierköpfigen Verwaltungsrates ist Heinz Frommelt. Er ist Partner in einer Rechtsanwaltskanzlei in Vaduz. Zu seinen Spezialgebieten gehören Fonds-, Banken-, Steuer- und Versicherungsrecht. Frommelt war vier Jahre lang, bis 2001, Justizminister Liechtensteins.

Als Delegierte des VR führt Doris Beck die Geschäfte der Ahead. Sie ist Eigentümerin der Financial Architectures AG in Ruggell (LI) und berät Unternehmen bezüglich Strategie, Management und Governance. Ebenso übernimmt sie Projektverantwortung in strategischen Veränderungsprojekten.

Beat Frischknecht baute seit 1992 die verschiedenen Gesellschaften der Frauenfelder BFW Group auf. Er ist unter anderem als exekutives Mitglied des Verwaltungsrates der an der SIX kotierten BFW Liegenschaften AG tätig.

Karlheinz Ospelt ist Inhaber einer Wirtschaftsprüfungsfirma in Vaduz. Er präsidiert den Verwaltungsrat einer liechtensteinischen Privatbank. Von 1995 bis 2007 war er Bürgermeister von Vaduz.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren