John Cryan wird VR-Präsident der Man Group

Der ehemalige CEO der Deutschen Bank und langjährige UBS-Finanzchef John Cryan wird Verwaltungsratspräsident des britischen Hedgefonds Man Group.
17.09.2019 22:33

John Cryan präsidiert ab 2020 den Verwaltungsrat der Man Group.

John Cryan präsidiert ab 2020 den Verwaltungsrat der Man Group.

John Cryan wird ab dem 1. Januar 2020 Verwaltungsratspräsident der Man Group. Er löst in dieser Rolle Lord Ian Livingston ab, der nach knapp vier Jahren als Mitglied des Lenkungsgremiums zurücktritt, wie der britische Hedgefonds-Spezialist am Montag mitteilte. Livingston leitete erst seit vergangener Woche den Verwaltungsrat, nachdem Jonathan Sorrell Man mit sofortiger Wirkung verlassen hatte.

Cryan ist bereits seit 2015 Verwaltungsratsmitglied der Man Group, die mit einem verwalteten Vermögen von 114 Milliarden Dollar der weltgrösste börsennotierte Hedgefonds ist. Er war von 2015 bis 2018 CEO der Deutschen Bank, deren Aufsichtsrat er ebenfalls davor angehört hatte. Davor war er seit 2008 Finanzchef der UBS, für die er insgesamt 25 Jahre tätig gewesen ist. Aktuell ist Cryan Verwaltungsratspräsident der XCyber Group.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren