Raiffeisen Schweiz holt sich neuen Chief Risk Officer

Der neue Chief Risk Offier (CRO) der Raiffeisen Schweiz bringt mehr als 15 Jahre Führungserfahrung mit und kommt von der Vontobel Gruppe. Er soll mit seinem Know-how zur Weiterentwicklung der Raiffeisen Gruppe beitragen.
14.06.2019 22:36

Markus D. Voegelin wird neuer Chief Risk Offier der Raiffeisen Schweiz.

Markus D. Voegelin wird neuer Chief Risk Offier der Raiffeisen Schweiz.

Markus D. Voegelin wird neuer Leiter Risiko & Compliance von Raiffeisen Schweiz. Er verfügt über fundierte Kenntnisse im Risikomanagement und bringt mehr als 15 Jahre Führungserfahrung in Senior- und Executive-Positionen mit.

In seiner aktuellen Tätigkeit als Chief Risk Officer der Vontobel Gruppe ist Voegelin seit 2016 verantwortlich für das Risikomanagement, insbesondere für die die Sicherstellung der Risikoüberwachung und -kontrolle als auch für die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher und regulatorischer Vorschriften. Zuvor war er während sechseinhalb Jahren in verschiedenen Funktionen bei der Privatbank Coutts & Co AG tätig, darunter als Finanzchef (CFO), Chief Operating Officer (COO) und stellvertretender CEO. Er hat an der Universität Basel Wirtschaftswissenschaften studiert und später promovierte er an der Universität Zürich zum Dr. oec. publ.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren