Stephan Kehrli Family Office lanciert Immobilienaktienfonds

Das Schweizer Family Office Stephan Kehrli Friends legt einen globalen Fonds für Immobilien-AGs auf und betreut Timbercreek mit der Verwaltung.
13.08.2018 22:34

Timbercreek Investment Management, ein weltweit anlegender alternativer Asset Manager, ist vom Schweizer Stephan Kehrli Friends & Family Office damit beauftragt worden, einen Publikumsfonds für globale Immobilienaktien zu managen: Der SIREN Global Real Estate Value Fund, ein UCITS nach Liechtensteiner Recht, investiert in ein weltweit diversifiziertes Portfolio von börsenkotierten Immobilienaktiengesellschaften und strebt laut einer Medienmitteilung eine jährliche Rendite von 10 Prozent an. 

„Mit der Auflage des SIREN-Publikumsfonds machen wir unsere erfolgreiche globale Strategie für Immobilienaktien, die bislang institutionellen Anlegern vorbehalten war, einem weiteren Anlegerkreis zugänglich“, sagt Claudia Reich Floyd, Portfoliomanagerin und Leiterin des Deutschland-Büros von Timbercreek in Hamburg.

Timbercreek mit Sitz in Kanada verwaltet Vermögen von CAD 8 Milliarden (rund EUR 5,2 und Milliarden) beschäftigt ein 80-köpfiges globales Investment- und Asset-Management-Team in seinen Niederlassungen in Toronto, Vancouver, New York, Dublin, Hamburg und Hongkong.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren