Börsenstatistiken - Gleich zu Jahresbeginn ein schlechtes Omen für Aktien

Erster Handelstag in New York der dritte seit 1983 mit fester Eröffnung und späten Verlusten von einem Prozent oder mehr. War so nur in den Baissejahren 2008 und 2000 zu beobachten. Kein gutes Omen, so Statistiker.
06.01.2021 08:21
cash Insider

Das ist an den Märkten passiert

New Yorker Börse macht im Tagesverlauf zwar Boden gut. Zwischenergebnisse der Senatswahlen in Georgia setzen den US-Aktienfutures allerdings zu. Letztere verlieren im asiatischen Handel bis zu 1.2 Prozent. Asien uneinheitlich. Europa und die Schweiz schlagen sich bisweilen ziemlich ordentlich.

SMI vorbörslich mit flotter Erholung. Finanzwerte wie UBS, Swiss Life und Credit Suisse sowie Zykliker wie Adecco oder ABB gefragt. Defensive Schwergewichte einmal mehr ein Bremsklotz.

Diese Aktien schlagen vorbörslich aus

Gewinner:
Swiss Life +2.3% (Kaufempfehlung)
Lonza +1.5% (Kaufempfehlung)

Verlierer:
SGS -0.1% (Kurszielreduktion)

Das sind die heutigen Schlagzeilen, Gerüchte und Kursziele

Logitech: Titelverkauf aus der Teppich-Etage im Gegenwert von 2.9 Mio Fr. Mal wieder. Erste grössere solche Transaktion eines Schweizer Unternehmens in diesem Jahr.

Swiss Life: Citigroup startet mit BUY bis 474 Fr. Geschäftsmodell erfolgreich ans Tiefzinsumfeld angepasst. Es winken hohe Dividenden und parallel dazu Aktienrückkäufe.

Adecco: Credit Suisse ist für OUTPERFORM bis 65 (62) Fr. Effizienzverbesserungen versprechen steigende Margen.

Dufry: Vontobel erhöht auf 55 (36) Fr. mit HOLD. Erwartet Belebung beim Flugverkehr ab der zweiten Jahreshälfte.

Lonza: Bei US-Partner Moderna sollen 2021 20 Prozent mehr Covid-19-Impfdosen vom Band gehen als ursprünglich geplant. ZKB geht auf ÜBERGEWICHTEN (Marktgewichten) bis 670 Fr.

Nestlé: Aktie für J.P. Morgan im Vorfeld der Zahlenveröffentlichung "ein Muss". Bleibt für OVERWEIGHT bis 125 Fr.

Richemont: SocGen ist für HOLD bis 86 (76.50) Fr. Asiatische Kunden wieder deutlich ausgabefreudiger.

SGS: Credit Suisse bleibt bei NEUTRAL bis 2615 (2650) Fr. Schuld sind höhere Kapitalkosten im Bewertungsmodell.

Sika: Morgan Stanley erhöht auf 295 (293) Fr. mit OVERWEIGHT. Rechnet mit einem soliden Jahresergebnis.

SoftwareOne: Research Partners sind für HALTEN bis 29 (24) Fr. Gewinnschätzungen werden unverändert beibehalten.

Swatch Group: SocGen bleibt bei HOLD bis 260 (250) Fr. Sparpotenzial noch immer nicht vollends ausgeschöpft.

Swiss Re: Deutsche Bank ist für HOLD bis 90 (95) Fr.

UBS: Royal Bank of Canada erhöht auf 16 (15) Fr. Ist dennoch nur für SECTOR PERFORM.

Zurich Insurance: Deutsche Bank geht auf 380 (365) Fr. mit HOLD.

Derivate: Grössere Umsätze im Call-Warrant HELEJB auf Helvetia sowie in den beiden Put-Warrant LODPJB auf Lonza und ZUZPJB auf Zurich Insurance.

Marktdaten

Indizes

SMI Vorbörse10'809.15-0.88%
DOW JONES30'303.17-2.05%
NIKKEI28'197.42-1.53%

Währungen

EUR/CHF1.0780+0.13%
USD/CHF0.8902+0.10%
Bitcoin in USD31'631.7550+3.95%

Rohstoffe

Ölpreis (Brent)55.41+0.18%

Edelmetalle USD/Unze

Gold 1 Uz1'841.10-0.21%
Silber 1 Uz 99925.24-0.07%
Platin 1 Uz 9991'068.00-0.37%

Edelmetalle CHF/kg

Gold 1 Kg52'694.00-0.10%
Silber 1 Kg 999722.50+0.04%
Platin 1 Kg30'567.00-0.27%
 
Aktuell+/-%
Logitech Intl N95.20+2.81%
Swiss Life Hldg N408.10-1.64%
Moderna Rg155.73+2.50%
Dufry N48.44+3.33%
Lonza Grp N575.80-2.34%
Nestle N103.32-0.48%
CieFinRichemont N82.74-0.02%
SoftwONE Hldg N28.15-0.35%
SGS Rg2'762.00+0.62%
The Swatch Grp I245.20-3.04%
Sika N245.60+0.86%
Zurich Insur Gr N362.90-1.04%
Swiss Re N78.96-1.03%
UBS Group N13.010-0.50%
Helvetia Hldg N88.95-1.93%

Logitech Intl N

Kurs (CHF)
Zeit
95.20
13:01:34
+2.81%
+2.600
Eröffnung 94.14

Traderinfo

95.16
13:01:51
604
Geld/Brief
Zeit
Volumen
95.20
13:01:39
147
 80%
20% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.895 Mio
83.53 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...