MARKTSTIMMEN

Begehrtes Molekül: Wasserstoff-Boom an der Börse

Die massiven Förderprogramme rund um den Erdball hinterlassen auch an den Kapitalmärkten Eindruck. So zählen Wasserstoff-Aktien bereits seit Längerem zu den Gewinnern an der Börse.
11.02.2021 10:00
Simon Przibylla, Executive Director Public Solutions, Leonteq Securities AG

Selbst die Corona-Krise konnte den Notierungen der H₂-Spezialisten kaum etwas anhaben. Besonders Brennstoffzellenhersteller wie die schwedische PowerCell oder die kanadische Ballard Power genossen auf dem Parkett besonders hohe Aufmerksamkeit.

Brennstoffzellen spielen unter anderem bei der wasserstoffbasierten Mobilität eine wichtige Rolle. Nach Vorhersagen des Hydrogen Council könnten bis 2030 bereits 3 bis 4 Mio. der weltweiten LKWs und Lieferwagen sowie mehr als 1 Mio. Taxis mit Brennstoffzellen betrieben werden. «Fuel Cells» können aber nicht nur Fahrzeuge antreiben, sondern bieten vom Computer bis hin zu ganzen Häusern eine saubere Energiequelle.


«Pure Play»-Indizes

Um an den vielseitigen Chancen im wachstumsstarken Wasserstoffsektor zu partizipieren, könnten sich vor allem breit diversifizierte Anlagelösungen lohnen. Denn in dem noch jungen Markt tummeln sich viele Player, und es lässt sich nur schwer vorhersagen, welche Unternehmen sich auch nachhaltig durchsetzen werden. Hinzu kommt, dass einige Branchenvertreter noch in der Verlustzone operieren. Leonteq bietet Interessierten mit den Tracker-Zertifikaten auf den «Swissquote Hydrogen Index» sowie dem «H₂ Technologie Index» zwei aussichtsreiche Investmentstrategien an.

In dem erstgenannten Index befinden sich internationale Wasserstoff-Unternehmen, die regelmässig auf den Prüfstand kommen. Mit von der Partie sind neben den genannten Brennstoffspezialisten auch die Gase-Konzerne Air Liquide und Linde, der US-Nutzfahrzeugriese Cummins sowie Autohersteller wie BMW. Absolutes Schwergewicht ist derzeit Toyota. Die Japaner gelten als Pionier in der H₂-Technologie. Mit dem Toyota Mirai ging 2014 weltweit die erste Limousine mit Brennstoffzelle in Serie. Darüber hinaus befindet sich in dem Index mit dem Aberdeen Standard Physical Palladium Shares ETF noch ein passiver Fonds. Palladium ist ein wichtiges Edelmetall bei der Herstellung einer Brennstoffzelle. 

Hier geht es direkt zu Anlagelösungen passend zum Thema «Begehrtes Molekül: Wasserstoff-Boom an der Börse».

Hohe Kurszuwachse

Die Performance kann sich sehen lassen: Seit Emission des aktiv verwalteten Zertifikats auf den Swissquote Hydrogen Index Mitte Februar 2020 verteuerte sich das Produkt um etwas mehr als 170%. Das in USD emittierte Partizipationspapier ist mit einer unbegrenzten Laufzeit ausgestattet, sodass es dem langfristigen Anlagecharakter des Themas gerecht wird. Der gleiche Ansatz wird auch bei dem H₂ Technologie Index verwendet. Der Tracker auf das vom Hamburger Vermögensverwalter Albrecht, Kitta & Co. gemanagte Strategiebarometer ist ebenfalls mit einer Open-End-Struktur versehen. Dem Index liegt zugleich ein diversifizierter Ansatz zu Grunde: Die 16 enthaltenen Mitglieder bilden die gesamte Wertschöpfungskette des Themas Wasserstoff ab. Von der H₂-Erzeugung über die Speicherung bis hin zur Verteilung wurden Branchenvertreter berücksichtigt.

Faire Kosten

Der H₂ Technologie Index ist zwar global ausgerichtet, Unternehmen, die ihren Sitz in den USA haben, werden anders als beim Swissquote Hydrogen Index aber nicht berücksichtigt. Beim quartalsweisen Rebalancing erfolgt eine Neugewichtung der einzelnen Mitglieder, die zwischen maximal 10% und minimal 2.5% liegen kann. Dadurch wird einer Klumpenbildung entgegengewirkt. Die clevere Investmentlösung des Hamburger Vermögensverwalters Albrecht, Kitta & Co. weist ebenfalls einen beeindruckenden Track Record auf – auch wenn dieser erst noch relativ kurz ist: Der im September 2020 emittierte Tracker kam seither um etwas mehr als 40% voran. Bei dem Produkt wird jährlich eine faire Verwaltungsgebühr von 1.1% fällig. Beim Partizipationspapier auf den Swissquote Hydrogen Index werden gar nur 0.8% p.a. abgezogen.

Mehr Informationen zum Thema «Begehrtes Molekül: Wasserstoff-Boom an der Börse» und aktuelle Anlagelösungen finden Sie auf unserer Webseite. 

Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbung im Sinne von Art. 68 FIDLEG

Diese Publikation dient nur zu Informationszwecken und stellt weder eine Empfehlung zum Erwerb von Finanzprodukten noch eine Offerte oder Einladung zur Offertstellung dar und ist kein Research. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Produkten, welche nicht unter COSI® begeben werden, sind die Anleger dem vollen Kreditrisiko der Emittentin resp. der Garantiegeberin ausgesetzt.

Diese Publikation ist weder ein vereinfachter Prospekt im Sinne des Art. 5 KAG gemäss dem Wortlaut unmittelbar vor Inkrafttreten des Schweizer Finanzdienstleistungsgesetzes («FIDLEG»), noch ein Prospekt gemäss Art. 40 FIDLEG, noch ein Emissionsprospekt im Sinne des Art. 1156 OR.  Die massgebende Produktdokumentation kann direkt bei Leonteq Securities AG unter Tel. +41 (0)58 800 1111, Fax +41 (0)58 800 1010 oder über E- Mail termsheet@leonteq.com bezogen werden.

Verkaufsbeschränkungen bestehen für den EWR, Hongkong, Singapur, die USA, US persons und das Vereinigte Königreich (die Emission unterliegt schweizerischem Recht).

Soweit dieses Dokument Informationen zu einem verpackten Anlageprodukt für Kleinanleger und Versicherungsprodukt (PRIIP) enthält, ist in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 (PRIIPs Verordnung) ein Basisinformationsblatt (BiB) unter folgendem Link abrufbar: https://www.priipkidportal.com/.
 © Leonteq Securities AG 2021. Alle Rechte vorbehalten.