Auto kippt nach Unfall in Schaffhausen über Garten-Böschung

Nach einer Unfallfahrt am Dienstagabend hat sich in Schaffhausen eine Lenkerin mit ihrem Auto überschlagen. Die 55-Jährige verletzte sich dabei, ihr Fahrzeug kam auf dem Dach just vor einem Gebäude zum Stillstand.
03.05.2017 02:47

Die Frau verlor auf der Lochstrasse am Ende einer Steigung aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen. Sie überquerte die Gegenfahrbahn, das Trottoir und durchbrach eine rund zwei Meter hohe Hecke, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Danach kippte das Auto über die dahinterliegende Garten-Böschung und kam vor der angrenzenden Liegenschaft zum stehen.

Anwohner und Rettungskräfte bargen die Lenkerin aus dem Fahrzeug. Über Grad und Art ihrer Verletzungen lagen vorerst keine Informationen vor. Am Auto entstand Totalschaden.

(SDA)