GameStop-Aktien legen knapp 30 Prozent zu

Die Aktien des Videospiele-Händlers GameStop haben am Montag kurz vor Börsenschluss in New York deutlich zugelegt. Die Anteilsscheine notierten zuletzt bei kräftigen Umsätzen rund 28,3 Prozent im Plus.
02.03.2021 06:31

Anfang des Jahres waren die Papiere zum Spielball von Spekulanten geworden: Kleinanleger hatten mit konzertierten Käufen einige Hedgefonds zur Auflösung von Wetten auf den Zerfall des GameStop-Kurses gezwungen. Die Fonds waren damit teils in die Bredouille geraten. Amerikanische Behörden untersuchen derzeit die genauen Umstände der Angelegenheit.

(AWP)