Morning Briefing - International

20.05.2020 07:41

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - TENDENZ - Kaum verändert dürfte der Dax zur Wochenmitte in den Handel starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start des Xetra-Hauptgeschäfts mit minus 0,05 Prozent auf 11 070 Punkten. Damit hält sich der Dax zwar über der runden Marke von 11 000 Punkten, neuer Schwung für weitere Zuwächse bleibt jedoch aus. Wirkten Nachrichten zu einem möglichen Impfstoffkandidaten des Biotech-Konzerns Moderna gegen die Lungenkrankheit Covid-19 zu Wochenbeginn noch als Treiber für die Märkte, gab es hier nun einen Dämpfer. So hatte die US-Nachrichten-Website Stat sich nun kritisch über den Kandidaten geäussert. An der Börse in New York hatte dies am Vortag die Kurse im späten Handel belastet.

USA: - VERLUSTE - Nach kräftigen Gewinnen zum Wochenstart sind die Anleger an den US-Börsen am Dienstag wieder verschreckt worden. Druck kam in der letzten Handelsstunde in den Markt, nachdem die US-Nachrichten-Website Stat kritisch über den Impfstoffkandidaten des Biotech-Konzerns Moderna gegen die Lungenkrankheit Covid-19 berichtete. Nachrichten über positive Zwischenergebnisse in einer frühen Erprobungsstudie hatten zu Wochenbeginn für Euphorie gesorgt und eine Börsenrally ausgelöst. Nun schloss der Dow Jones Industrial mit minus 1,59 Prozent auf 24 206,86 Punkte knapp über Tagestief und gab damit einen Teil seines knapp vierprozentigen Gewinns vom Vortag wieder ab. Der marktbreite S&P 500 schloss 1,05 Prozent tiefer auf 2922,94 Zähler.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff-Erfolg gegen das neuartige Corona-Virus hat auch an den Börsen Asiens am Mittwoch etwas nachgelassen. So folgten insbesondere die Börsen Chinas den negativen Vorgaben von der Wall Street. Hier drückt zudem der zuletzt wieder stärker schwelende Handelskonflikt mit den USA auf die Stimmung. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen fiel denn auch zuletzt um rund ein halbes Prozent und in Hongkong notierte der Hang Seng leicht im Minus. In Tokio ging es hingegen für den japanischen Leitindex Nikkei-225 zuletzt um rund ein Prozent aufwärts. Hier sorgten Daten zu Maschinenbauaufträgen für etwas Rückenwind. Sie waren im März weniger gefallen als befürchtet.

DAX              		11 075,29	0,15%
XDAX            		10 959,38	-1,18%
EuroSTOXX 50		2902,58		-0,32%
Stoxx50        		2847,82		-0,66%

DJIA             		24 206,86	-1,59%
S&P 500        		2922,94		-1,05%
NASDAQ 100  		9298,54		-0,36%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    172,80  -0,05%

DEVISEN:

Euro/USD      1,0940		0,15%
USD/Yen       107,80		0,07%
Euro/Yen       117,93		0,23%

ROHÖL:

Brent  34,93 +0,28 USD
WTI    32,16 +0,20 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 6.40 Uhr:

- Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigt Gegenentwurf zu 500-Milliarden-Euro-Hilfsfonds der EU an, Interview, Oberösterreichische Nachrichten

- Tata Steel nimmt Gespräche mit Thyssenkrupp zu Stahlsparten-Fusion wieder auf, Business Standard

- Starbucks und andere Restaurantketten in den USA fordern von Vermietern längeres Entgegenkommen bei den Mietzahlungen, WSJ

- Einkommensprüfung bei der Grundrente könnte aufgeweicht werden, HB

- Eltern sollen bis zu 20 Wochen Lohnersatz bekommen können, wenn sie ihre Kinder in der Corona-Krise wegen Einschränkungen bei Kitas und Schulen zu Hause betreuen müssen, Neue Osnabrücker Zeitung

- CDU-Politiker Christian von Stetten kritisiert die jüngste Koalitionseinigung zum Windkraft-Ausbau, Interview, Rheinische Post

- CSU-Politiker Florian Hahn warnt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der Pläne für ein Corona-Wiederaufbauprogramm vor Präzedenzfall bei EU-Haushalt, Interview, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) spricht sich gegen einen Rückzug der USA aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zugleich für eine grössere Rolle Chinas bei der Pandemiebekämpfung aus, Interview, Funke Mediengruppe

- Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, spricht sich für eine Impfpflicht gegen das Coronavirus aus, Interview, Funke Mediengruppe

- In der Debatte über einen Rettungsschirm für Kommunen fordert SPD-Chef Norbert Walter-Borjans die Union auf, ihren Widerstand gegen einen Schuldenschnitt aufzugeben, Interview, Rheinische Post

- Der Fleischfabrikant und Aufsichtsratschef des Bundesligisten FC Schalke 04, Clemens Tönnies, warnt vor der Abschaffung von Werkverträgen in der Fleischindustrie, Neue Osnabrücker Zeitung

- Grünen-Chefin Annalena Baerbock fordert Spitzentreffen von Bund und Ländern zu Kita- und Schulöffnungen, Interview, Neue Osnabrücker Zeitung

- Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) begrüsst BND-Urteil des Bundesverfassungsgerichts, Interview Passauer Neue Presse

- Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Aktivitäten des Bundesnachrichtendienstes (BND) könnte nach Ansicht des CDU-Aussenexperten Norbert Röttgen die Arbeit der Behörde beeinträchtigen, Interview, Redaktionsnetzwerk Deutschland

bis 23.45 Uhr:

- Hauck & Aufhäuser peilt in der Administration von Investmentprodukten im laufenden Jahr die Marke von 150 Milliarden Euro an, Gespräch mit dem für Asset Servicing zuständigen Vorstandsmitglied Holger Sepp, BöZ

bis 21.00 Uhr:

- EnBW will schon bald den 1000. Standort für Schnellladestationen eröffnen, Gespräch mit Unternehmenschef Frank Mastiaux, HB

- Verband der Fleischwirtschaft warnt Regierung vor Verbot von Werkverträgen, Funke

- Wirtschaftshistoriker Adam Tooze warnt vor neuer Schuldenkrise, HB

- Italiens Aussenminister Luigi Di Maio ruft deutsche Touristen eindringlich dazu auf, ihren Sommerurlaub trotz des Corona-Virus in Italien zu verbringen, Bild

- Der deutsch-französische Initiative für einen EU-Wiederaufbaufonds ist nach Überzeugung des FDP-Europapolitikers Alexander Graf Lambsdorff zum Scheitern verurteilt, Funke

- Flughafen Tegel könnte am 15. Juni schliessen, HB

- Umfrage: Jeder vierte Arbeitnehmer kritisiert Unternehmens-Umgang mit Corona-Virus, Funke

- Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich für eine Impfpflicht zum Schutz gegen das neue Corona-Virus ausgesprochen, Funke

- Familienministerin Franziska Giffey sieht Möglichkeit für schnellere Kita-Öffnung, Interview, Neue Osnabrücker Zeitung

- Streit um Homeoffice-Gesetz: Gewerkschaften und Bitkom machen Druck, Funke

- Bayer-Chef erwartet baldigen Erfolg für Covid-Wirkstoff/kritisiert Green Deal der EU-Kommission, Gespräch mit Werner Baumann, FAZ

- Unionsfraktionschef fordert weitreichende Entlastungen für Unternehmen, Gastbeitrag von Ralph Brinkhaus (CDU), FAZ

- Insa-Meinungstrend: Mehrheit der Deutschen rechnet mit Steuererhöhung, Bild

- Wir dürfen im Kampf gegen Corona nicht künftige Generationen übermässig belasten, Gastbeitrag von HQ-Trust-Chefvolkswirt Michael Heise

/mis

(AWP)