Morning Briefing - International

02.06.2020 07:38

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSRALLY GEHT WEITER - Nach dem verlängerten Pfingstwochenende winken den Anlegern am Dienstag im Dax deutliche Gewinne: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut eineinhalb Stunden vor dem Xetra-Start drei Prozent höher auf 11 934 Punkte. Nach dem Rückschlag vom Freitag würde der Dax damit im zweiten Anlauf die exponentielle 200-Tage-Linie wieder deutlich überschreiten. Es winkt ein neues Erholungshoch nach dem vierwöchigen Corona-Crash bis Mitte März. Nach der Erleichterungsrally in Hongkong zu Wochenbeginn seien die Anleger wieder deutlich risikofreudiger, erklärte Marktstratege Michael McCarthy von CMC Markets.

USA: - LEICHT IM PLUS - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Montag unter Mühen höher geschlossen. Der Dow Jones Industrial legte um 0,36 Prozent auf 25 475,02 Punkte zu. Der marktbreite S&P 500 gewann 0,38 Prozent auf 3055,73 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 0,45 Prozent auf 9598,89 Punkte. Unmittelbar nach Handelsstart hatten Anleger in Abwägung steigender Aktienkurse andernorts und Sorgen um das Verhältnis zwischen China und den USA sogar noch leicht den Daumen gesenkt.

ASIEN: - NIKKEI IM PLUS - An den asiatischen Aktienmärkten ist es am Dienstag an den meisten Handelsplätzen weiter nach oben gegangen. In Japan legte der Nikkei 225 rund eine Stunde vor Handelsende mehr als ein Prozent zu, nachdem der Leitindex bereits zum Wochenauftakt knapp ein Prozent gestiegen war. In Shanghai gab der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen dagegen etwas nach - der CSI hatte am Montag allerdings auch 2,7 Prozent zugelegt. Weiter nach oben ging es am Aktienmarkt in Hongkong, der Hang Seng zog nach dem Anstieg von mehr als drei Prozent zum Wochenauftakt, ein halbes Prozent an.

DAX              	11586,85	   -1,65%
XDAX            	11687,64	   -0,04%
EuroSTOXX 50		 3077,92		0,91%
Stoxx50        		 2919,89		0,94%

DJIA             	25475,02	    0,36%
S&P 500        		 3055,73		0,38%
NASDAQ 100  		 9598,89		0,45%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future           171,98         0,19%

DEVISEN:

Euro/USD       	      1,1127		-0,08%
USD/Yen               107,72		 0,12%
Euro/Yen       		  119,86		 0,04%

ROHÖL:

Brent                 38,75        +0,43 USD
WTI                   35,77        +0,34 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

- Henkel plant trotz Corona-Krise weder Jobabbau noch Kurzarbeit, will aber unabhängig von der Pandemie effizienter werden, Interview mit Henkel-Chef Carsten Knobel, HB

- Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU): Corona könnte Gesellschaft mehr spalten als Flüchtlingskrise, Augsburger Allgemeine

- Corona-Massentests kosten 2020 bis zu 7,6 Milliarden Euro, Neue Osnabrücker Zeitung

- Peter Harf, Verwaltungsratschef und seit Kurzem Vorstandschef des Kosmetikkonzerns Coty, will Unternehmen so lange operativ führen, bis es wieder rund läuft, HB

- Steuerzahlerpräsident Reiner Holznagel kritisiert Pläne für Auto-Kaufprämien, Rheinische Post

- Mario Mehren, Vorstandsvorsitzender von Wintershall Dea: Wirtschaft muss politisch sein, Gastbeitrag, HB

- Gesundheitsfonds der Krankenkassen droht Defizit bis Jahresende, Rheinische Post

- Rund jeder siebte Erwerbsminderungsrentner auf Sozialhilfe angewiesen, Neue Osnabrücker Zeitung

- Grüne fordern Abnahme-Garantie für Strom aus älteren Solaranlagen, Neue Osnabrücker Zeitung

- Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo: EU-Auflagen für Lufthansa-Rettung sind Mitarbeitern "nur ganz schwer zu vermitteln", Zeitungen der Funke Mediengruppe

- CSU fordert im Koalitionsausschuss Verdoppelung des Freibetrags für Alleinerziehende, Bild

- Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will die Medikamenten- und Impfstoffentwicklung in Deutschland stärken und hierzu eine Agentur für pharmazeutische Neuerungen ins Leben rufen, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- SPD erhöht beim Thema Frauenquote den Druck auf die Union. Gespräch mit Bundesjustizministerin Christine Lambrecht, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert 600 Euro Familienbonus pro Kind, Welt

- "Wir brauchen einen Ausbildungsbonus", Gespräch mit IAB-Direktor Bernd Fitzenberger, FAZ

- Valdis Dombrovskis, der geschäftsführende Vizepräsident der EU-Kommission, wirbt um die Zustimmung kritischer EU-Mitglieder für den geplanten 750 Milliarden Euro schweren Aufbaufonds, Welt

- Im Streit um staatliche Kaufanreize für Autos hat sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für eine Kaufprämie ausgesprochen, die den Abverkauf auch von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren ankurbelt/sieht in Corona-Krise noch immer mangelndes Vertrauen in Bus und Bahn, Funke

- Aktionäre sollen am 25. Juni Lufthansa-Rettung zustimmen, HB

- Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert die Einsetzung eines wissenschaftlichen Beratergremiums, das eine zielgenaue Strategie im Kampf gegen das Coronavirus ausarbeiten soll, Funke

- Vor den für Dienstag geplanten Beratungen über ein milliardenschweres Konjunkturpaket der Bundesregierung hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gefordert, den Kommunen besonders unter die Arme zu greifen, WDR

- Münchner Risikoinvestor Earlybird gelingt mitten in der Krise ein Rekord-Exit, HB

- Der Autobauer Opel plant, in seinem Stammwerk ein drittes Modell zu fertigen, HB

- Henkel plant trotz Coronakrise weder Jobabbau noch Kurzarbeit, HB

- Vor dem Koalitionsgipfel dringt Bundesforschungsministerin Anja Karliczek auf ein Milliardenprogramm zur Förderung der Wasserstofftechnologie, Funke

- Aussenminister Heiko Maas sieht Europa in einer Mittlerrolle zwischen den USA und China, Funke

- Für die kommende Phase der Corona-Pandemie hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die Bundesregierung zur Einrichtung eines wissenschaftlichen Beratungsgremiums aufgefordert, Funke

- LEG-Chef Lars von Lackum: "Die Mieten werden trotz Corona weiter steigen", FAS

- Marcus Brennecke, Deutschlandchef von Finanzinvestor EQT: "Die Kapitalmärkte glauben an unser Geschäft", FAS

- Thyssenkrupp und Tata könnten Überlegungen zu Partnerschaft wieder aufnehmen, Wiwo

- Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat dazu aufgerufen, Konjunkturhilfen mit einer grundlegenden Erneuerung der Wirtschaft zu verknüpfen, FAS

- Der luxemburgische Aussenminister Jean Asselborn sieht eine schnelle Wiederherstellung der Reisefreiheit sowie der Zirkulation von Waren und Dienstleistungen als essenziell für einer Erholung der europäischen Wirtschaft in der Corona-Krise, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Das Konjunkturprogramm, das Union und SPD am Dienstag im Koalitionsausschuss beschliessen wollen, soll ein Gesamtvolumen von 75 bis 80 Milliarden Euro umfassen, BamS

- CSU-Chef Markus Söder hat sich für ein umfassendes Konjunkturpaket ausgesprochen und unterstützt auch einen Familienbonus - rechnet für Januar mit einer Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union, WamS

- Der Vorsitzende des Auswärtigen Bundestagsausschusses, Norbert Röttgen, sieht die Europäische Union in der Corona-Krise in der "schwersten Krise ihrer Geschichte", Zeit Online

- Mit drastischen Worten hat sich der Präsident des Maschinebau-Verbands VDMA, Carl Martin Welcker, gegen eine Kaufprämie für Autos ausgesprochen, FAS

- Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union im Bundestag Hermann Gröhe warnt seine Partei vor einem Scheitern der Grundrente, FAS

- Mehr als 3000 Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug bei Corona-Soforthilfen, BamS

- Steigende Beliebtheitswerte für Union und FDP rücken nach einer Umfrage rechnerisch wieder eine schwarz-gelbe Koalition im Bund in den Bereich des Denkbaren, Sonntagstrend, BamS - Mit Blick auf das zu beschliessende Konjunkturpaket will Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) die Geschlechtergerechtigkeit in Unternehmen zur Bedingung für die Vergabe von Staatshilfen machen, BamS

- Der Städte- und Gemeindebund hat vor schwerwiegende Folgen gewarnt, sollten die Kommunen bei dem geplanten Konjunkturpaket nicht ausreichend berücksichtigt werden, Funke

- Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will das von der Bundesregierung geplante Konjunkturpaket politisch nur unterstützen, sofern es massive Hilfen für die angeschlagenen Kommunen in Deutschland vorsieht, Spiegel

- Im Koalitionsausschuss am Dienstag droht ein Streit über die Entschuldung der Kommunen, WamS

- FDP kritisiert Kompromiss zu Lufthansa-Rettungsdeal scharf, HB

- Viele Mittelständler stellen Geschäftsbetrieb wegen Corona-Krise grundlegend um, WamS

- Krisen-Angst bindet Akademiker an ihre Arbeitgeber - allerdings nur vorübergehend, WamS

- Fast jeder dritte Büro-Arbeitsplatz in Deutschland könnte überflüssig werden, WamS

- Aussenminister Heiko Maas hat die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, die Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu beenden, als "das falsche Signal zur falschen Zeit" kritisiert, Funke

- Saudi-Arabien gab Staatsfonds 40 Milliarden US-Dollar für Aktienkäufe im Ausland, WSJ

- Der Industrieverband BDI hat sich in der Diskussion um die umstrittene Autoprämie erneut hinter die Autohersteller gestellt, WamS

- Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus sieht in dem geplanten Corona-Konjunkturpaket die Chance, Deutschland für die Zukunft vorzubereiten, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung will Verkehrsminister Andreas Scheuer nach einem Medienbericht auch Bahnverkehr, Strassenbau und digitale Infrastruktur fördern - 28-Milliarden-Euro-Paket vorgeschlagen, Funke

- Vor den Beratungen der Koalition über das geplante Corona-Konjunkturpaket hat der Deutsche Städtetag seine Forderung nach einer Entlastung der Kommunen unterstrichen, Rheinische Post

- Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, fordert mehr Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Deutschland, Passauer Neue Presse

- Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat vor einer Kaufprämie für Autos mit Verbrennungsmotor gewarnt, Funke

- Nach Angaben der Anwaltskanzlei Tilp haben sich mittlerweile 1100 Privatanleger für das Musterverfahren gegen den Zahlungsabwickler Wirecard wegen Falschinformation des Kapitalmarkts angeschlossen, Euro am Sonntag

- Lufthansa gibt im Rahmen von Kompromiss mit EU-Kommission 8 Flugzeuge mitsamt der dazugehörigen 24 Start- und Landerechte ab, HB

- Uniper und Fortum feilen an gemeinsamer Story, Gespräch mit Uniper-Finanzchef Sascha Bibert, BöZ

- SPD-Spitze geht auf Distanz zu Abwrackprämie für Diesel und Benziner, Funke

- Lupus Alpha zeigt sich krisenfest, Gespräch mit Firmenchef Ralf Lochmüller, BöZ

- EU-Aktionärsrichtlinie gilt ab September, BöZ

- Machtkampf bei VW: Familien Porsche und Piëch sowie Ministerpräsident Weil stellen sich hinter Vorstandschef Diess, Business Insider

- Borussia Dortmund trennt sich von Nachwuchstrainer Skibbe, Gespräch mit Nachwuchskoordinator Lars Ricken, Ruhr Nachrichten

- Vorsitzender der Arzneimittelkommission warnt vor Hydroxychloroquin, Spiegel

- Zalando wird zum Prüffall: Berliner Datenschutzbeauftragte leitet Verfahren gegen Online-Händler wegen möglicher Verstösse in Logistikzentren ein, Business Insider

- Tencent will vor dem Börsengang von Warner Music 200 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investieren, WSJ

- Entsorger fordern eine Mindesteinsatzquote für recycelte Rohstoffe, HB

- Baden-Württembergs Ministerpräsident hat die Bundesländer zu einem einheitlichen Vorgehen in der Corona-Pandemie ermahnt/dringt auf Kaufprämie für Autos , Gespräch mit Winfried Kretschmann (Grüne), Funke

- CDU-Europapolitiker Peter Liese und Mikrobiologe Timo Ulrichs: Zunehmender Flugverkehr begünstigt zweite Welle der Corona-Pandemie, Funke

- Der Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann (CDU), rechnet mit einem grösseren Einbruch der deutschen Wirtschaft als bisher erwartet, Welt

- EU-Wiederaufbauplan: Frankreichs Finanzminister Le Maire lehnt harte Konditionen ab und fordert "Sparsame Vier" zum Einlenken auf, Welt

- Mit einem 28?Milliarden Euro umfassenden Konjunkturpaket "Investition Zukunft Mobilität" will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise in Deutschland ankurbeln, Funke

- Entwicklungsminister fordert von EU Corona-Nothilfe für Afrika, Gespräch mit Gerd Müller (CSU), Abendzeitung

- Reisebranche hofft auf Ferienzeit, Gespräch mit QTA-Sprecher Thomas Bösl, FAZ

----------

(AWP)