Morning Briefing - International

21.07.2020 07:36

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - GEWINNE - Der Dax kennt über 13 000 Punkten wohl zunächst kein Halten: Nach dem Sprung über die runde Marke zu Wochenbeginn taxiert der Broker IG den deutschen Leitindex am Dienstag gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start auf 13 160 Punkte und damit rund 0,9 Prozent höher. Im Kampf gegen die Corona-Wirtschaftskrise einigten sich die EU-Staaten auf das grösste Haushalts- und Finanzpaket ihrer Geschichte. Der Kompromiss wurde nach mehr als viertägigen Verhandlungen am frühen Dienstagmorgen bei einem Sondergipfel in Brüssel von den Mitgliedsstaaten angenommen. Für gute Laune bei den Anlegern sorgt aber auch, dass sich die Techwerte an der Nasdaq rechtzeitig vor den Quartalsberichten der Schwergewichte wieder im Rallymodus befinden.

USA: - GEWINNE - Amerikas Technologie-Aktien haben sich zum Wochenbeginn wieder von ihrer besten Seite gezeigt. Kurz vor den Quartalszahlen grosser Konzerne und Trendsetter wie Amazon , Microsoft und der Google-Holding Alphabet setzten Investoren nach der Konsolidierung der vergangenen Woche wieder voll auf die Wachstumsstärke der Tech-Branche. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg am Montag um 2,88 Prozent auf 10 952,08 Punkte und nahm damit wieder Kurs auf das Rekordhoch von vor einer Woche. Für den Dow Jones Industrial reichte es am Ende nur zu einem Plus von 0,03 Prozent auf 26 680,87 Zähler. Lange Zeit hatte der Leitindex aber im Minus gelegen.

ASIEN: - GEWINNE - Die Börsen Asiens sind am Dienstag im Sog einer überwiegend starken Wall Street gestiegen. Rückenwind lieferten zudem die Hoffnungen auf Fortschritte bei Corona-Impfstoffen sowie die Einigung der EU auf milliardenschwere Konjunkturhilfen. Der japanische Leitindex Nikkei 225 legte zuletzt um 0,8 Prozent zu. In China hingegen hielt sich der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen knapp in der Gewinnzone und der Hang Seng in Hongkong stieg um 1,9 Prozent.

DAX	                13046,92		0,99%
XDAX	            13087,41		0,91%
EuroSTOXX 50	     3388,34		0,68%
Stoxx50	             3093,29		0,38%

DJIA	            26680,87		0,03%
S&P 500	             3251,84		0,84%
NASDAQ 100	        10952,08		2,88%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    176,37  +0,06%

DEVISEN:

Euro/USD       	1,1435		-0,11%
USD/Yen         107,28		 0,02%
Euro/Yen       	122,68		-0,09%

ROHÖL:

Brent  43,32 +0,04 USD
WTI    40,84 +0,03 USD

---------

PRESSESCHAU

----------

bis Dienstag, 7.00 Uhr:

- FDP-Obmann im Untersuchungsausschuss des Bundestags, Christian Jung: Gescheiterte Pkw-Maut wird Markus Söders (CSU) Problem, Tagesspiegel

- Finanzministerium informierte Kanzleramt über Ermittlungen gegen Wirecard, Spiegel

- Volkswagen will die erhoffte Nachfrage beim Ausbau der Elektromobilität in Deutschland nutzen und stellt dafür sein Vermarktungssystem um, Interview mit Konzern-Vertriebschef Christian Dahlmann, Welt

- Nach Einschätzung des grünen Aussenexperten Jürgen Trittin muss die EU angesichts der schwierigen Konsensfindung beim jüngsten Gipfel in Brüssel dringend ihr Abstimmungsverfahren ändern, um sich nicht selbst zu blockieren, Interview, Saarbrücker Zeitung

- Chris Patten, der letzte britische Gouverneur von Hongkong, fordert Europa und Deutschland eindringlich dazu auf, sich von China nicht einschüchtern zu lassen, Interview, Welt

- Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht sich gegen den bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Markus Söder (CSU) als Kanzlerkandidat der Union aus, Kölner Stadt-Anzeiger

- Nach den nächtlichen Ausschreitungen in Frankfurt mit Angriffen auf Polizeibeamte fordert der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, ein gesamtstaatliches Konzept zur Migration, Neue Osnabrücker Zeitung

- Die meisten Auslands-Renten gehen nach Italien, Bild

- Der Chef der Jungen Union will wieder Zuschauer in die Stadien lassen, Interview mit Tilman Kuban, Bild

bis Montag, 23.45 Uhr:

- Sparkassen arbeiten an Multibanking-App, Gespräch mit Star-Finanz-Chef Bernd Wittkamp, BöZ

- Linken-Chefin Katja Kipping für Vier-Tage-Woche, Rheinische Post

bis Montag, 21.00 Uhr:

- Optikerkette Fielmann macht fast 70 Prozent Rendite mit Investition in Ubimax, HB

- "Das ist die Zukunft", Gespräch mit VM-Ware-Chef Patrick Gelsinger, FAZ

- EU-Kommissarin Vera Jourava lehnt Löschpflicht von Falschinformationen für soziale Netzwerke als "Weg zur Zensur" ab, Interview, HB

- Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will Europa gemeinsam mit ihren Amtskollegen in der EU zum "Kontinent des grünen Wasserstoffs" machen, HB

- Chris Patten, letzter britischer Gouverneur von Hongkong, hat die Zurückhaltung der Bundesregierung im Konflikt mit der chinesischen Führung um Hongkong kritisiert, Welt

- Insa-Meinungstrend: SPD holt Grüne ein. FDP und Linke gleichauf, Bild

- Mainz-Boss Stefan Hofmann: "Aufpassen, dass uns Fans nicht verloren gehen", VRM

- CDU-Chefkandidat Norbert Röttgen: Beim EU-Gipfel geht es um existenzielle Bewährung der EU, Passauer Neue Presse

- Junge Union-Chef Tilman Kuban fordert Rückkehr der Bundesliga zum Publikumsbetrieb, Bild

- Debitkarten-Auswertung: Deutsche geben seit Krisenbeginn mehr für Mode aus, Funke

- "Familienkapitalismus und Börse sind kein Gegensatz", Gespräch mit Borsa-Italiana-Geschäftsführer Raffaele Jerusalmi, FAZ

/mis

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DAX13’981.91+0.72%
DAX13’981.91+0.72%
DAX13’981.91+0.72%